Abo
  • IT-Karriere:

Photoshop Elements 7 und Premiere Elements 7 angekündigt

Bildbearbeitungs- und Videoschnittsoftware für Hobbynutzer

Mit Photoshop Elements 7 und Premiere Elements 7 bringt Adobe neue Versionen seiner Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogramme für Hobbyanwender. Die beiden Programme hat Adobe eng miteinander verzahnt.

Artikel veröffentlicht am ,

Photoshop Elements 7
Photoshop Elements 7
Mit Photoshop Elements 7 können Anwender digitale Bilder organisieren und bearbeiten. Die Basis dazu stellt Photoshop, allerdings muss die Elements-Version auf einige Funktionen des großen Bruders verzichten. Dadurch sollen sich Anwender leichter in der Software zurechtfinden.

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Mit dabei ist das Smart-Brush-Werkzeug. Es soll helfen, eindrucksvolle Effekte in nur einem Schritt an der gewünschten Stelle anzuwenden und arbeitet gleichzeitig als Effekt- und Auswahlwerkzeug. Mit dem Scene Cleaner lassen sich unerwünschte Bildbestandteile aus einem Foto entfernen. Das können etwa Touristen oder Autos sein, die im jeweiligen Foto stören. Die Funktion basiert auf Adobes Photomerge-Technik, die auch schon in Photoshop CS3 vorhanden ist. Dazu müssen mehrere Fotos aufgenommen werden, um die verdeckten Bildbestandteile zu erfassen. Außerdem wurde die Diashow-Funktion um weitere Effekte ergänzt.

Premiere Elements 7
Premiere Elements 7
Premiere Elements 7 basiert auf Adobes Premiere, bietet aber ebenfalls weniger Funktionen als die Basissoftware und soll damit einfacher zu bedienen sein. Die Software unterstützt das AVCHD-Format, analysiert Video-Clips automatisch beim Import und weist diesen Smart Tags zu. So sollen sich Informationen zur Qualität des Videos, der Zahl der Gesichter, zum Ton und zu weiteren Einzelheiten erfassen und Videos anhand dieser Daten schnell wiederfinden lassen.

Mit InstantMovie lassen sich Video-Clips per Drag-and-Drop mit Themen wie Geburtstag, Hochzeit oder Extremsport versehen. Videomerge erlaubt es, Person automatisch in einer beliebigen Filmszene zu platzieren.

Photoshop Elements 7
Photoshop Elements 7
Den Bild- und Videosharingdienst Photoshop.com bietet Adobe bislang nur in den USA an. Nutzer können je nach gewähltem Abonnement entweder 5 oder 20 GByte Daten direkt aus den Anwendungen Photoshop Elements oder Premiere Elements online stellen und Zugangsrechte definieren. Photoshop.com dient auch als Back-up-Lösung für die eigenen Bilder und Videos.

Adobe Photoshop Elements 7 und Adobe Premiere Elements 7 für Windows sollen ab Oktober 2008 zu haben sein, zu einer Mac-Version machte Adobe keine Angaben. Im Paket kosten die beiden Produkte 150 Euro, einzeln sind sie für jeweils rund 100 Euro zu haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  2. 245,90€ + Versand
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. 83,90€

DannIstDochGut 27. Aug 2008

Dann nimm doch so eine Alternative! Niemand zwingt Dich PS zu kaufen.

tac 26. Aug 2008

Ich schau es mir mal zusammen mit SwishMax2 an. Danke ;-)!

Skund 26. Aug 2008

Wiso heißt es plötzlich Premiere Elements 7 ich hab hier Premiere Elements 4 und das ist...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /