Abo
  • Services:
Anzeige

Amazon kauft virtuelles Bücherregal

E-Commerce-Konzern bleibt auf Übernahmekurs

Der E-Commerce-Konzern Amazon kauft Shelfari, eine Social-Plattform für Bücherfreunde. Das gab Firmenmitgründer Josh Hug in seinem Blog bekannt. Amazon hatte schon im Februar 2007 rund 1 Million US-Dollar bei Shelfari investiert.

Amazon hat erneut einen Zukauf getätigt. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amazon, und halten an unserem Ziel fest, Buch-Communities aufzubauen", so Hug, der früher bei RealNetworks als Director für Device Engineering tätig war, in seinem Blog. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Shelfari ist ein Social Network für Bücherfans, die dort ihre Sammlung katalogisieren, präsentieren und Titel besprechen können. Für die Verbindung mit Facebook und MySpace stehen Tools bereit.

Hinter Shelfari steht das Unternehmen Taste Makers aus Seattle, Washington. Gründer sind Josh Hug, Kevin Beukelman und Mark Williamson. Shelfari ging im Oktober 2006 an den Start. Der Konkurrent LibraryThing, an dem Amazon eine Beteiligung hält, hatte Shelfari der Schleichwerbung in Blogs und des Spammings bezichtigt, worauf eine öffentliche Entschuldigung Shelfaris folgte.

Amazon setzt mit dem Zukauf Shelfaris seinen Übernahmekurs fort. Am 1. August 2008 hatte Amazon Abebooks, eine Internetplattform für antiquarische, vergriffene und gebrauchte Bücher, geschluckt. Im Juli erwarb man Fabric.com, einen Onlinehändler für Textilien. Im Januar 2008 kaufte der Online-Händler den Hörbuch-Anbieter Audible für rund 300 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite
th80 27. Aug 2008

Goodreads war mir auch schon ein Begriff. Habe ich aber auch erstmal mangels deutscher...

Buchfreund 26. Aug 2008

schaust du hier: http://www.eurobuch.com Allerdings MUSS ;) ich im eigenen Interesse die...


l.Blog / 26. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  2. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  3. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  4. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  5. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel