Abo
  • Services:
Anzeige

Amazon kauft virtuelles Bücherregal

E-Commerce-Konzern bleibt auf Übernahmekurs

Der E-Commerce-Konzern Amazon kauft Shelfari, eine Social-Plattform für Bücherfreunde. Das gab Firmenmitgründer Josh Hug in seinem Blog bekannt. Amazon hatte schon im Februar 2007 rund 1 Million US-Dollar bei Shelfari investiert.

Amazon hat erneut einen Zukauf getätigt. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amazon, und halten an unserem Ziel fest, Buch-Communities aufzubauen", so Hug, der früher bei RealNetworks als Director für Device Engineering tätig war, in seinem Blog. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Shelfari ist ein Social Network für Bücherfans, die dort ihre Sammlung katalogisieren, präsentieren und Titel besprechen können. Für die Verbindung mit Facebook und MySpace stehen Tools bereit.

Hinter Shelfari steht das Unternehmen Taste Makers aus Seattle, Washington. Gründer sind Josh Hug, Kevin Beukelman und Mark Williamson. Shelfari ging im Oktober 2006 an den Start. Der Konkurrent LibraryThing, an dem Amazon eine Beteiligung hält, hatte Shelfari der Schleichwerbung in Blogs und des Spammings bezichtigt, worauf eine öffentliche Entschuldigung Shelfaris folgte.

Amazon setzt mit dem Zukauf Shelfaris seinen Übernahmekurs fort. Am 1. August 2008 hatte Amazon Abebooks, eine Internetplattform für antiquarische, vergriffene und gebrauchte Bücher, geschluckt. Im Juli erwarb man Fabric.com, einen Onlinehändler für Textilien. Im Januar 2008 kaufte der Online-Händler den Hörbuch-Anbieter Audible für rund 300 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite
th80 27. Aug 2008

Goodreads war mir auch schon ein Begriff. Habe ich aber auch erstmal mangels deutscher...

Buchfreund 26. Aug 2008

schaust du hier: http://www.eurobuch.com Allerdings MUSS ;) ich im eigenen Interesse die...


l.Blog / 26. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 8,99€
  3. etwa 8,38€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Evolution <> Sozialismus?

    SelfEsteem | 21:31

  2. von wegen 100% Löschquote :-( - Google weigert...

    jmayer | 21:27

  3. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 21:23

  4. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    mnementh | 21:09

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    pre3 | 21:06


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel