Abo
  • Services:
Anzeige

Nvision: "Visual Computing" - fast ohne Spiele

Sportvision
Sportvision
Auch die Anwendungen von "Sportvision", die Fernsehübertragungen von Sportereignissen aufpeppen, kann man sich nicht auf dem heimischen PC installieren. Sportvision sorgt beispielsweise für die Bahnen-Beschriftungen bei Schwimmwettbewerben. Für die US-amerikanischen NASCAR-Rennen - bei denen es meistens auf Oval-Kursen rund geht - gibt es eine neue Anwendung namens "Draft Access". Sie stellt in Echtzeit die Luftströmungen um die Autos dar, was beim Windschattenfahren die oft unverhofft erscheinenden Manöver der Fahrer erklärt.

Anzeige

3D-Chat von Nurien
3D-Chat von Nurien
Etwas leichter zu erreichen, aber nur in Asien, ist der 3D-Chat des koreanischen Unternehmens Nurien. "Das ist das nächste Facebook" kommentierte Huan. Mit der Nurien-Software kann man nicht nur sehr leicht veränderbare Avatare basteln, sondern auch Freunde in ein virtuelles Haus einladen und dort auf dem Fernseher Videos zeigen - welche die Besucher dann auf ihrem Rechner auch im Vollbild sehen können. Der Austausch von Medien über die 3D-Oberfläche, die einer virtuellen Realität ähnelt, wird dadurch einfacher. Oder: "Second Life in schnell und schön", wie ein Journalist kommentierte. Finanziert wird das übrigens durch Micro-Payments, jeder Gegenstand in der Nurien-Welt wie etwa der Fernseher ist kostenpflichtig.

 

Age of Empires III in 3D
Age of Empires III in 3D
Noch näher an den Endverbrauchern waren die Vorführungen der Medusa-Demo und von Age of Empires III in Dolby 3D. Da die Keynote-Ansprache ohnehin in einem dafür ausgerüsteten Kino stattfand, konnten die Besucher die beiden Grafik-Demos mit entsprechenden Brillen stereoskopisch sehen. Vor allem Age of Empires überzeugte dabei: Die Objekte sind zwar in 3D gerendert, die Ansicht aber im isometrischen Stil gehalten. Die Bedienelemente sind jedoch 2D, sie schweben unmittelbar vor dem Zuschauer, der wie durch ein Fenster auf die Spielwelt blickt. Diese gewinnt durch die der Isometrie entsprechenden Blickwinkel viel Tiefe und ist sehr übersichtlich.

Den meisten Beifall erhielt Jeff Han von der Universität von New York - obwohl der Wissenschaftler seine Arbeit schon mehrfach auf Fachkongressen gezeigt hatte. Sein Multitouch-Interface für etwas größere Geräte als ein iPhone - in San Jose war es ein 60-Zoll-Display - ist an den Film "Minority Report" angelehnt. Mit Gesten werden Fenster, Objekte und Befehle gesteuert. Das klappt auch bei zwei Benutzern gleichzeitig, die so direkt zusammenarbeiten können, wie Han und Huan gemeinsam zeigten.

Multitouch-Oberfläche von Jeff Han
Multitouch-Oberfläche von Jeff Han
Allein das Konzept der heute meist rechteckigen Fenster wird in der Multitouch-Oberfläche aufgehoben. Objekte können auch mit Bezier-Kurven aus dem Bildschirminhalt ausgeschnitten werden und in andere Fenster geworfen werden. Selbst das Hauptmenü erscheint an jeder beliebigen Stelle durch das Zeichnen eines Kringels mit einem Finger und ist nur ein Objekt unter vielen.

Ganz in die Science-Fiction begab sich Nvidia, als man die Schauspielerin Trisha Helfer aus "Battlestar Galactica" auf die Bühne holte. Sie durfte erklären, wie schwierig das Spiel mit virtuellen Kollegen wie den Zylonen ist. Statt mit den martialischen Maschinenwesen spricht sie beim Dreh meist mit Tennisbällen auf einem Besenstiel. Die, so Helfer "spielen nicht so wirklich mit".

 Nvision: "Visual Computing" - fast ohne Spiele

eye home zur Startseite
geh kacken 27. Aug 2008

geh kacken dummer kommentar identifiziert jawohl eigenban hf

nuttrien 26. Aug 2008

dann da vom Firmenrechner nicht drauf, daher weis ichs grad nicht. aber gibt sowas wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. über Hays AG, München
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    blaub4r | 21:15

  2. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    jo-1 | 21:10

  3. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  4. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel