Abo
  • Services:

Adium 1.3 spricht mit Facebook

Instant Messenger für MacOS X mit zahlreichen Verbesserungen

Verbesserungen in allen Bereichen soll der freie Instant-Messaging-Client Adium in der Version 1.3 mitbringen. Die Software unterstützt nun auch Facebooks Chat-Funktion und wartet mit einer deutlich besseren MSN-Unterstützung auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Adium 1.2
Adium 1.2
Adium 1.3 soll schneller sein und effizienter mit Speicher umgehen, versprechen die Entwickler der Software für MacOS X. Der Instant Messenger wartet unter anderem mit einem neuen Kontakt-Inspektir auf, der alle Daten zu einem Kontakt zusammenbringt, einschließlich der Daten zu kombinierten Kontakten und einer Anbindung ans Apple-Adressbuch.

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau

Neu ist zudem die Unterstützung von Facebooks Chat. Deutlich verbessert wurde auch die Unterstützung des MSN Messengers, so dass nun auch persönliche Nachrichten unterstützt werden.

Adium 1.2
Adium 1.2
Adium unterstützt diverse Instant-Messaging-Dienste, darunter AIM, Windows Live Messenger, Yahoo Messenger, Google Talk, ICQ, Jabber, Bonjour, MySpace IM, Lotus Sametime, Novell Groupwise, QQ und Gadu-Gadu. Möglich macht dies die freie Instant-Messaging-Bibliothek libpurple, die vom Pidgin-Projekt entwickelt wird.

Adium 1.3 steht ab sofort unter adiumx.com zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 3,99€
  3. 39,99€
  4. 5€

MorkVomOrk 27. Aug 2008

Du hast da was missverstanden denke ich. Es geht nicht um die Jabber-Unterstützung bei...

:-) 26. Aug 2008

Hab es gerade installiert. Es läuft.

stpn 26. Aug 2008

das waren aber beta versionen. allerdings stellt sich natürlich die frage, ob man bei...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /