Abo
  • Services:
Anzeige

Olympus SP-565 UZ: 20fach-Zoomkamera mit Weitwinkel

10-Megapixel-Kamera mit manuellen Funktionen

Mit der SP-565 UZ bringt Olympus neben der SP-570 noch eine zweite Bridgekamera mit 20fach-Zoomobjektiv auf den Markt. Das neue Modell ist eine leicht abgespeckte Version und besitzt zum Beispiel ein etwas kleineres Display. Allerdings ist die Kamera mit einem größeren internen Speicher sowie einer verbesserten Gesichtserkennung ausgerüstet.

Olympus SP-565 UZ
Olympus SP-565 UZ
Das Objektiv der Olympus SP-565 UZ deckt eine Kleinbildbrennweite von 26 bis 520 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F2,8 und F4,5 ab. Ein Bildstabilisator ist eingebaut, der angesichts dieser Brennweite unumgänglich ist, um Verwackler zu vermeiden.

Anzeige

Das Kameradisplay ist mit 2,5 Zoll etwas kleiner als das der SP-570, das 2,7 Zoll groß ist. Die Auflösung ist allerdings mit 230.000 Bildpunkten in beiden Fällen gleich.

Die 10-Megapixel-Kamera SP-565 UZ arbeitet mit einem 1/2,33 Zoll großem CCD- Sensor. Sie erreicht eine Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 13,5 Aufnahmen pro Sekunde, allerdings zu Lasten der Auflösung - denn bei dieser hohen Frequenz sind es nur noch 3 Megapixel pro Bild. Bei voller Auflösung sind nur 1,2 Bilder pro Sekunde und maximal 7 Bilder hintereinander möglich.

Neben einer Programmautomatik sowie 25 Aufnahmeprogrammen ist auch eine Zeit- und Blendenvorwahl möglich. Auch ein rein manueller Belichtungsmodus steht zur Verfügung.

Olympus SP-565 UZ
Olympus SP-565 UZ
Die Gesichtserkennung soll nun bis zu 16 Personen in einem Bild erkennen und die Scharfstellung sowie die Belichtung entsprechend anpassen. Eine Schattenaufhellung zum Aufhellen dunkler Partien ist ebenfalls zuschaltbar. Die Lichtempfindlichkeit reicht bei voller Auflösung von ISO 64 bis 1600. Mit Auflösungsverzicht werden auch ISO 3.200 und 6.400 erzielt. Die Verschlusszeiten reichen von 1/2.000 bis 4 Sekunden.

Neben dem eingebauten Blitz lassen sich auch kabellose Blitzgeräte von Olympus in Form des FL-50R und des FL-36R nutzen. Videoaufnahmen mit Ton können nur in der Standardauflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde geschossen werden. Hier bieten andere Kameras längst mehr.

Olympus SP-565 UZ
Olympus SP-565 UZ
Der interne Speicher ist mit 48 MByte etwas größer als der der SP-570. Alternativ kann auf xD-Picture-Cards sowie auf MicroSD-Speicherkarten gesichert werden. Neben JPEGs, AVIs und WAV-Dateien können die Fotos auch im Rohdatenformat gesichert werden.

Die Olympus SP-565 UZ misst 116 x 83,3 x 80,8 mm bei einem Gewicht 373 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über vier AA-Zellen, die das Gewicht noch einmal kräftig anheben.

Die Olympus SP-565 UZ soll ab Ende September 2008 auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei rund 430 Euro.


eye home zur Startseite
le sien 28. Aug 2008

Der erzielbare Dynamikbereich ist eigentlich sehr gut - ich hab eine Panasonic Lumix FZ...

123 sei dabei 27. Aug 2008

Für Planeten: Geschätzte 20 m KB-äquivalent. Ich bin da jetzt zu faul zum Rechnen. Wer...

:-) 26. Aug 2008

Solche Kameras arbeiten meist mit 500 MHz (als Prozessorgeschwindigkeit). Da ist eine...

:-) 26. Aug 2008

Ich weiß es! Drei Kameras von Olympus lagen unverkäuflich im Regal, so erkläre ich mir das.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ + 5,99€ Versand
  2. 39€
  3. 33€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    gaga2 | 21:11

  2. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 21:04

  3. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 21:01

  4. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    Niaxa | 20:47


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel