Abo
  • Services:

Spheris stellt den ersten Fotorahmen mit WLAN und UMTS vor

Pixstar 3G mit 8 Zoll großer Bildschirmdiagonale

Spheris hat einen digitalen Bilderrahmen mit WLAN und optionalem UMTS-Anschluss vorgestellt. Das Display Pixstar 3G besitzt eine eigene E-Mail-Adresse. An diese können Fotos geschickt werden, damit sie auf dem Display angezeigt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 8 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Das Pixstar 3G kann über ein USB-Dongle mit UMTS samt HSDPA auch ohne WLAN und dafür über Mobilfunk erreichbar sein. Um das UMTS-Modul muss man sich selbst kümmern, es ist auch nicht als Zubehör vom Hersteller erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Das integrierte WLAN-Modul arbeitet nach 802.11 b/g und bietet zur Absicherung WEP und WPA an. Auch eine Bluetooth-Schnittstelle für den Abgleich mit dem Handy oder dem PC wurde integriert.

Der Kartenleser unterstützt neben SD und MMC auch SDHC-Karten. Darüber hinaus können Videos (H264 und DivX) und neben JPEGs auch die Formate BMP, PNG und GIF dargestellt werden. Der interne Speicher ist 2 GByte groß.

Der Rahmen kann zu Online-Bilderdiensten per RSS Kontakt aufnehmen, darunter Picasa und Flickr. Neben dem Bildempfang ist auch der Versand möglich. Um dies möglichst einfach zu gestalten, wurde ein Adressbuch integriert.

Das Pixstar 3G soll ab Anfang Oktober 2008 im Handel erhältlich sein. Einen Preis gab der Hersteller noch nicht an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (Prime Video)

nofel 26. Aug 2008

Früher als ich mir noch mehrere Freundinnen leisten konnte und die auch öfter gewechselt...

accesss 26. Aug 2008

Die Rechtschreibprüfung von Opera könnte dir weiterhelfen, ist auch ganz kostenlos!

ich mal wieder 26. Aug 2008

Warum Spamer . viel besser, wenn du die ungetreue Ehefrau (oder Mann) in eindeutiger...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /