Spheris stellt den ersten Fotorahmen mit WLAN und UMTS vor

Pixstar 3G mit 8 Zoll großer Bildschirmdiagonale

Spheris hat einen digitalen Bilderrahmen mit WLAN und optionalem UMTS-Anschluss vorgestellt. Das Display Pixstar 3G besitzt eine eigene E-Mail-Adresse. An diese können Fotos geschickt werden, damit sie auf dem Display angezeigt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 8 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Das Pixstar 3G kann über ein USB-Dongle mit UMTS samt HSDPA auch ohne WLAN und dafür über Mobilfunk erreichbar sein. Um das UMTS-Modul muss man sich selbst kümmern, es ist auch nicht als Zubehör vom Hersteller erhältlich.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter Endgeräte (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) für den technischen Support Medientechnik/IT
    VAV Medientechnik GmbH, Buxtehude, München, Landsberg
Detailsuche

Das integrierte WLAN-Modul arbeitet nach 802.11 b/g und bietet zur Absicherung WEP und WPA an. Auch eine Bluetooth-Schnittstelle für den Abgleich mit dem Handy oder dem PC wurde integriert.

Der Kartenleser unterstützt neben SD und MMC auch SDHC-Karten. Darüber hinaus können Videos (H264 und DivX) und neben JPEGs auch die Formate BMP, PNG und GIF dargestellt werden. Der interne Speicher ist 2 GByte groß.

Der Rahmen kann zu Online-Bilderdiensten per RSS Kontakt aufnehmen, darunter Picasa und Flickr. Neben dem Bildempfang ist auch der Versand möglich. Um dies möglichst einfach zu gestalten, wurde ein Adressbuch integriert.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Pixstar 3G soll ab Anfang Oktober 2008 im Handel erhältlich sein. Einen Preis gab der Hersteller noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nofel 26. Aug 2008

Früher als ich mir noch mehrere Freundinnen leisten konnte und die auch öfter gewechselt...

accesss 26. Aug 2008

Die Rechtschreibprüfung von Opera könnte dir weiterhelfen, ist auch ganz kostenlos!

ich mal wieder 26. Aug 2008

Warum Spamer . viel besser, wenn du die ungetreue Ehefrau (oder Mann) in eindeutiger...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /