Abo
  • IT-Karriere:

Oki: Farbseitendrucker mit niedrigem Seitenpreis

C710 mit 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute

Oki hat mit dem C710 einen neuen A4-Farbseitendrucker vorgestellt. Das Gerät soll 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute ausgeben können und ist vornehmlich für Büros und Arbeitsgruppen gedacht. Der C710 ist in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Duplexeinheit und mehreren Kassetten erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Oki gibt an, dass die erste Seite nach 8 Sekunden im Ausgabeschacht liegen soll. Die Kartuschen weisen eine Reichweite von 11.500 (Farbe) und 11.000 (Schwarz) Seiten bei 5-prozentiger Deckung auf. Die Auflösung liegt bei 1.200 x 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. AKDB, Regensburg

Mit maximal vier Papierkassetten lässt sich der Drucker auf ein Fassungsvermögen von 1.690 Blatt ausbauen. Der LED-Drucker kann auch sehr dickes Papier bis zu einem Gewicht von 220 Gramm pro Quadratmeter sowie in Längen bis zu 1,2 Metern bedrucken. Der Speicher ist von Hause aus 256 MByte groß und kann auf 768 MByte erweitert werden.

Die Druckaufträge können mit einem Passwort gesichert werden. Der Drucker legt dann erst los, wenn der Anwender vor dem Gerät steht, den Code eingibt und die Seiten sofort in Empfang nehmen kann.

Oki gewährt auf die Geräte drei Jahre Garantie. Die einfachste Variante C710n mit Netzwerkanschluss kostet rund 1.140 Euro, die nächstbessere Version C710dn mit Duplex-Einheit wird für rund 1.280 Euro angeboten. Dazu sind noch eine Variante mit zweiter Kassette (C710dtn) für rund 1.430 Euro und der C710cdtn mit einem zusätzlichen Unterschrank für rund 1.580 Euro im Angebot. Die Geräte sollen ab sofort erhältlich sein.

Oki gibt einen Seitenpreis von 6,73 Cent pro Farb- und 1,26 Cent pro Schwarzweiß-Seite an. Der C710n misst 389 x 435 x 536 mm und wiegt 27,6 kg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. (-57%) 6,50€

derduff 26. Aug 2008

Ein Drucker der Seiten druckt und auch noch in Farbe!?! *habenwill*

Luke San 26. Aug 2008

Ja nur die Drucker gibts halt auch shcon seit ca. 10 Jahren nicht mehr! Ich denk shcon...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /