Abo
  • Services:

Oki: Farbseitendrucker mit niedrigem Seitenpreis

C710 mit 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute

Oki hat mit dem C710 einen neuen A4-Farbseitendrucker vorgestellt. Das Gerät soll 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute ausgeben können und ist vornehmlich für Büros und Arbeitsgruppen gedacht. Der C710 ist in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Duplexeinheit und mehreren Kassetten erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Oki gibt an, dass die erste Seite nach 8 Sekunden im Ausgabeschacht liegen soll. Die Kartuschen weisen eine Reichweite von 11.500 (Farbe) und 11.000 (Schwarz) Seiten bei 5-prozentiger Deckung auf. Die Auflösung liegt bei 1.200 x 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Mit maximal vier Papierkassetten lässt sich der Drucker auf ein Fassungsvermögen von 1.690 Blatt ausbauen. Der LED-Drucker kann auch sehr dickes Papier bis zu einem Gewicht von 220 Gramm pro Quadratmeter sowie in Längen bis zu 1,2 Metern bedrucken. Der Speicher ist von Hause aus 256 MByte groß und kann auf 768 MByte erweitert werden.

Die Druckaufträge können mit einem Passwort gesichert werden. Der Drucker legt dann erst los, wenn der Anwender vor dem Gerät steht, den Code eingibt und die Seiten sofort in Empfang nehmen kann.

Oki gewährt auf die Geräte drei Jahre Garantie. Die einfachste Variante C710n mit Netzwerkanschluss kostet rund 1.140 Euro, die nächstbessere Version C710dn mit Duplex-Einheit wird für rund 1.280 Euro angeboten. Dazu sind noch eine Variante mit zweiter Kassette (C710dtn) für rund 1.430 Euro und der C710cdtn mit einem zusätzlichen Unterschrank für rund 1.580 Euro im Angebot. Die Geräte sollen ab sofort erhältlich sein.

Oki gibt einen Seitenpreis von 6,73 Cent pro Farb- und 1,26 Cent pro Schwarzweiß-Seite an. Der C710n misst 389 x 435 x 536 mm und wiegt 27,6 kg.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

derduff 26. Aug 2008

Ein Drucker der Seiten druckt und auch noch in Farbe!?! *habenwill*

Luke San 26. Aug 2008

Ja nur die Drucker gibts halt auch shcon seit ca. 10 Jahren nicht mehr! Ich denk shcon...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /