Abo
  • Services:

Oki: Farbseitendrucker mit niedrigem Seitenpreis

C710 mit 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute

Oki hat mit dem C710 einen neuen A4-Farbseitendrucker vorgestellt. Das Gerät soll 30 A4 Farb- und 32 A4-Schwarzweiß-Seiten pro Minute ausgeben können und ist vornehmlich für Büros und Arbeitsgruppen gedacht. Der C710 ist in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Duplexeinheit und mehreren Kassetten erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Oki gibt an, dass die erste Seite nach 8 Sekunden im Ausgabeschacht liegen soll. Die Kartuschen weisen eine Reichweite von 11.500 (Farbe) und 11.000 (Schwarz) Seiten bei 5-prozentiger Deckung auf. Die Auflösung liegt bei 1.200 x 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau

Mit maximal vier Papierkassetten lässt sich der Drucker auf ein Fassungsvermögen von 1.690 Blatt ausbauen. Der LED-Drucker kann auch sehr dickes Papier bis zu einem Gewicht von 220 Gramm pro Quadratmeter sowie in Längen bis zu 1,2 Metern bedrucken. Der Speicher ist von Hause aus 256 MByte groß und kann auf 768 MByte erweitert werden.

Die Druckaufträge können mit einem Passwort gesichert werden. Der Drucker legt dann erst los, wenn der Anwender vor dem Gerät steht, den Code eingibt und die Seiten sofort in Empfang nehmen kann.

Oki gewährt auf die Geräte drei Jahre Garantie. Die einfachste Variante C710n mit Netzwerkanschluss kostet rund 1.140 Euro, die nächstbessere Version C710dn mit Duplex-Einheit wird für rund 1.280 Euro angeboten. Dazu sind noch eine Variante mit zweiter Kassette (C710dtn) für rund 1.430 Euro und der C710cdtn mit einem zusätzlichen Unterschrank für rund 1.580 Euro im Angebot. Die Geräte sollen ab sofort erhältlich sein.

Oki gibt einen Seitenpreis von 6,73 Cent pro Farb- und 1,26 Cent pro Schwarzweiß-Seite an. Der C710n misst 389 x 435 x 536 mm und wiegt 27,6 kg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 59,99€

derduff 26. Aug 2008

Ein Drucker der Seiten druckt und auch noch in Farbe!?! *habenwill*

Luke San 26. Aug 2008

Ja nur die Drucker gibts halt auch shcon seit ca. 10 Jahren nicht mehr! Ich denk shcon...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /