Abo
  • Services:

GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod

Actionlastiges Rollenspiel mit morbider Heldin von Deck 13

Rollenspielen wie Gothic oder Risen hat Venetica eines voraus: Die Hauptfigur kann nicht mehr sterben - sie ist schon tot. Der Titel für PC und Xbox 360 entsteht derzeit beim Frankfurter Entwicklerteam Deck 13, das schon mit dem Adventure Ankh Mut für ebenso ungewöhnliche wie morbide Geschichten bewiesen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Venetica
Venetica
Scarlett hat ein paar Probleme weniger als normale Menschen: Um Rentenversicherung und Altersteilzeit muss sie sich nicht kümmern - sie ist die Tochter des Todes. Und die Hauptfigur des Rollenspiels Venetica, das Deck 13 auf der GC 2008 erstmals einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt hat. Spieler steuern Scarlett aus der Schulteransicht durch eine Art Fantasy-Venedig und durch die düsteren Untergrundkanäle der Stadt. Neben einer relativ linearen Handlung, die sich um den Kampf gegen einen bösen Totenbeschwörer dreht, sind zahlreiche Nebenquests geplant.

Inhalt:
  1. GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod
  2. GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod

Scarlett ist die meiste Zeit in der Welt der Lebenden unterwegs, soll aber auch in eine Art Totenwelt-Alternativmodus wechseln können, der als Schleier über Venedig liegt - zu sehen war das noch nicht. Ebenfalls nur einen Ausblick gab es auf den zweiten Spiele-Stadtteil: Gegenüber von Venedig war schemenhaft ein gewaltiger Hügel voller Häuser und anderer Gebäude zu sehen, der über eine anfangs wohl nicht zugängliche Brücke erreichbar ist.

Inhaltlich stehen Kämpfe im Mittelpunkt. Mit Schwert und Keule vermöbelt Scarlett sowohl menschliche Gegner, als auch Riesenkrabben und anderes Getier. Besonders beeindruckend auf der Games Convention war ein Duell mit einem zum Leben erwachten Steinlöwen, dem die Heldin erst den halben Schädel wegputzte, und das Biest dann zu Kiesel zerschlug.

Je nachdem, wie der Spieler die Fähigkeiten von Scarlett ausbaut, bekommt er auch Zugriff auf teils ungewöhnliche Zaubersprüche: So soll man Gegner für einige Zeit rapide altern lassen können, man macht sie damit unbeweglich und leicht zu erledigen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Derzeit arbeitet ein rund 30-köpfiges Team bei Deck 13 in Frankfurt an Venetica. Das Programm basiert auf der stark modifizierten Open-Source-Engine Ogre. Eine Xbox-360- und Windows-PC-Version sind offiziell angekündigt, unter der Hand war zu hören, dass die Veröffentlichung einer Linux- und Mac-Variante ebenfalls denkbar sei. Die Veröffentlichung ist für das 3. Quartal 2009 geplant.

GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 4,99€
  4. 36,99€

DER GORF 26. Aug 2008

Das habe ich nie gespielt, ich weiß nur noch bei Soulreaver gabs so eine J&R einlage bei...

DER GORF 26. Aug 2008

Freeshard 1: - Wääääh GM!!!! Ich bin ein mächtiger Warlock und er nur ein blöder...

Peterle 26. Aug 2008

Warum sollte der Hersteller eine teure Lizenz kaufen? So toll ist die Scheibenwelt auch...

tonydanza 26. Aug 2008

Falsch. Die Technik ist für den Großteil der weiblichen Käufer gut genug.* Wie sieht denn...

DER GORF 25. Aug 2008

Wer ist noch dafür?


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

    •  /