Blender 2.47 macht das Bunny-Release stabiler

Spiele-Logik der freien 3D-Software verbessert

Mit Blender 2.47 ist ein Bugfix-Release der freien 3D-Software Blender erschienen. Die Entwickler konzentrierten sich vor allem darauf, das sogenannte Bunny-Release zu stabilisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die auch als Bunny-Release bezeichnete Blender-Version 2.46 brachte zahlreiche Neuerungen mit, die zum Teil für den Kurzfilm Big Buck Bunny entwickelt wurden.

Stellenmarkt
  1. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
Detailsuche

Im Hinblick auf die Version 2.47 konzentrierten sich die Entwickler nun vor allem auf die Stabilisierung der Software und beseitigten zahlreiche Fehler. Verbesserungen gab es auch, unter anderem an den Snapping-Werkzeugen und der Spielelogik, denn aktuell laufen die Entwicklungen am Blender-Spiel Apricot.

Blender 2.47 steht ab sofort unter blender.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


schäbbiger hase 26. Aug 2008

Außer dem Vogel, der wirklich cool ist, finde ich die Figuren auch nicht besonders...

apo 25. Aug 2008

Nein, ein Eierhörnchen.

Romulaner 25. Aug 2008

Nett das, das mal einer begreift. Ziel von BBB war es Blender zu verbessern. Und das...

Klingone 25. Aug 2008

Hallo, es wird zwei versionen geben: Eine mit der CrystalSpace und eine mit Blenders Game...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Clean Motion: Dreirad-Lastwagen Revolt soll sich per Photovoltaik aufladen
    Clean Motion
    Dreirad-Lastwagen Revolt soll sich per Photovoltaik aufladen

    Clean Motion hat mit dem Revolt einen kleinen Lieferwagen für die Stadt vorgestellt, der elektrisch fährt und mit Solarzellen gepflastert ist.

  2. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /