Apples MobileMe: Ausfälle reißen nicht ab

E-Mail- und Push-Funktionen waren wiederholt gestört

In den vergangenen Tagen gab es bei Apples MobileMe immer wieder Ausfälle. Die E-Mail-Funktionen waren abermals wiederholt gestört und die Push-Funktionen arbeiteten für eine Weile nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende vergangener Woche waren die E-Mail-Funktionen von MobileMe nicht verfügbar. Nach Apple-Angaben sollen davon nur 1 Prozent der Kunden betroffen gewesen sein. Einmal soll der Ausfall eine halbe Stunde, ein anderes Mal nur 15 Minuten gedauert haben. Im Anschluss daran waren die Push-Funktionen für eine Stunde außer Betrieb. Besitzer eines iPhones oder eines iPod touch konnten in dieser Zeitspanne keine E-Mails empfangen. Aber auch die Übertragung von Terminen und Adressen war währenddessen gestört, so dass auch vom PC aus kein vollständiger Zugriff auf MobileMe möglich war. Wie viele Kunden davon betroffen waren, wurde nicht angegeben.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer VoIP (m/w/d)
    Swyx Solutions GmbH, Erkrath bei Düsseldorf
  2. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
Detailsuche

Später fielen für eine Stunde abermals alle E-Mail-Funktionen von MobileMe aus. Auch hier ist nicht bekannt, wie viele Kunden mit dem Ausfall zu kämpfen hatten. Einige Stunden später mussten sich 2 Prozent der MobileMe-Kunden damit abfinden, dass die E-Mail-Funktionen für weitere 1,5 Stunden nicht funktionierten.

Seit dem Start machte MobileMe immer wieder Probleme. Der E-Mail-Dienst fiel immer wieder aus und Kunden verloren sogar Daten. Apple-Chef Steve Jobs gab sogar zu, dass der Dienst verfrüht gestartet wurde. Als Ausgleich gab es für MobileMe zunächst eine Verlängerung der Nutzungsdauer um 30 Tage, die mittlerweile um weitere 60 Tage verlängert wurde.

Aber auch an anderer Stelle zog sich Apple Kritik wegen MobileMe zu: Windows-Nutzern wird ungefragt ein Eintrag mit MobileMe-Einstellungen in die Systemsteuerung geschrieben, wenn sie die aktuelle iTunes-Version installiert haben. Außerdem wurde kürzlich bekannt, dass nur die Anmeldedaten von MobileMe verschlüsselt werden, wenn man den Dienst über den Webbrowser nutzt. Alle übrigen Daten werden unverschlüsselt übertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 25. Aug 2008

Ach du heilige Scheiße. Da läuft es mir kalt den Rücken runter. Wenn ich daran denke das...

Anonymer Nutzer 25. Aug 2008

Und trotzdem hast du dir eins gekauft, bei dem Preis? Respekt, soviel Masochismus...

Blork 25. Aug 2008

Apple schaut sich offensichtlich bei Windows 95 einiges ab. :-) Das ein so kleiner Laden...

theshredder 25. Aug 2008

dann will ich dich mal hören wenn es dich das erste mal trifft und ein paar spams...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /