Abo
  • Services:
Anzeige

Banken knausern bei der Geldautomatensicherheit

"Anti-Skimming-Module" kommen nicht zum Einsatz

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen erhebt schwere Vorwürfe gegen Banken. So genannte Anti-Skimming-Module, die das Ausspähen von Kundendaten mit falschen Lesegeräten und Tastaturen erschweren, kommen kaum zum Einsatz. Die Module kosten nicht einmal 1.000 Euro.

Nach Ansicht von Gerd Billen, Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (VZBV), könnten Banken und Sparkassen Manipulationen an Bankautomaten weitgehend verhindern. Wirksame Anti-Skimming-Module seien schon seit Jahren erhältlich, sagte er dem Spiegel.

Anzeige

Professionell gestaltete Vorbauten, die unauffällig am Bedienfeld montiert sind, spähen die Geheimzahl mit einer Miniaturkamera aus und Kopieren den Magnetstreifen. Die Aufbauten senden ihre Aufnahmen per Funk an den Täter. Mit Anti-Skimming-Modulen würde der Einsatz weitgehend unmöglich. Sensoren überwachen permanent den Karteneingabeschlitz des Geldautomaten. Bei Erkennung eines Vorbaus geht die Geldausgabemaschine sofort außer Betrieb, bevor ein Bankkunde seine Kundenkarte einführt.

Fast alle Skimming-Attacken der vergangenen Monate wären so verhindert worden, sagt Billen. Laut dem Bericht sind nicht einmal 20 Prozent der 54.000 deutschen Geldautomaten mit entsprechenden Geräten ausgerüstet. Allein im ersten Halbjahr 2008 seien 431 Automaten manipuliert worden, annähernd dieselbe Zahl wie im gesamten Vorjahr, zitiert das Blatt Margit Schneider von der Euro Kartensysteme GmbH, die als Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Kreditinstitute die Betrugsfälle bearbeitet.


eye home zur Startseite
typhoon 21. Jan 2009

erfaßt. Warum Geld ausgeben, wenn der Schadensersatz billiger ist als das Nachrüsten...

psycho 25. Aug 2008

Nicht schlecht! Wenn man weiß daß das Extralesegerät sich an der Tür befindet und nicht...

Heftig! 25. Aug 2008

Schaut euch das an, echt übel diese gefälschten Automatenaufsätze. http://www.pfiffige...

Korrumpel 24. Aug 2008

Achja, ich vergaß, Es gibt auch Gestalten, die die Wahrheit nicht wissen wollen. Sie...

Diddmaster 24. Aug 2008

Die Shelltankstellen kooperieren jetzt mit der Postbank und fungieren gleichzeitig als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. adaptronic Prüftechnik GmbH, Wertheim-Reinhardshof
  4. TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Und am Ende bröselt der Kecks

    mxrd | 06:35

  2. Re: Die Chinesen sind deutlich im Vorteil

    Rulf | 06:18

  3. Re: sieht schrottig aus

    Patman | 05:49

  4. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  5. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel