Abo
  • Services:
Anzeige

Spezifikationen zu Canons DSLR 50D aufgetaucht

15,1 Megapixel, hochauflösendes Display und ISO 12.800

Canon China hatte kurzfristig die Spezifikationen der neuen digitalen Spiegelreflexkamera 50D veröffentlicht. Demnach erreicht der Nachfolger der 40D mit 15,1 Megapixeln eine etwas höhere Auflösung. Die 40D musste sich noch mit 10,1 Megapixeln zufrieden geben. Die Lichtempfindlichkeit wurde deutlich erhöht und soll nun ISO 12.800 erreichen.

Der APSC-Sensor ist 22,3 x 14,9 mm groß - eine Vollformat-Kamera ist die 50D damit natürlich nicht. Die 50D wurde von Canon noch nicht offiziell angekündigt, doch dürfte es noch vor der Photokina und möglicherweise schon zur IFA 2008 soweit sein.

Anzeige

Die neue Kamera verfügt den Spezifikationen nach über eine gegenüber der 40D unverändert hohe Bildfolge von 6,3 Bildern pro Sekunde, wobei natürlich die höhere Auflösung berücksichtigt werden muss. Das 3 Zoll große Display auf der Rückseite soll nun eine Auflösung von 920.000 anstelle von 230.000 Bildpunkten aufweisen. Wie schon bei der Vorgängerin kann auch hier das Sucher-Echtzeitbild anzeigt werden.

Die 50D arbeitet mit Canons neuem Bildverarbeitungsprozessor DIGIC 4, während die Canon 40D noch mit dem DIGIC III auskam. Das Reinigungssystem des Sensors ist auch in der neuen Kamera vorhanden, wie auch schon in der EOS 450D und der 40D.

Der DIGIC-4-Prozessor ermöglicht Reihenaufnahmen mit bis zu 6,3 Bildern pro Sekunde, der Pufferspeicher hat eine Kapazität für bis zu 60 JPEG-komprimierte Aufnahmen und bis zu 16 Aufnahmen im RAW-Format. Danach wird eine kleine Speicherpause eingelegt. Die EOS 50D arbeitet in einem Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis ISO 12.800, wobei Nikon mit seinen Profi-Kameras D3 und D700 sowie der D300 hier Vorbild gewesen sein dürfte. Bislang war bei Canon bei ISO 3.200 Schluss.

Spezifikationen zu Canons DSLR 50D aufgetaucht 

eye home zur Startseite
PatrickT 26. Aug 2008

Hat mal wieder zugeschlagen ein groesseren Dynamik Umfang wäre besser gewesen .

Guido3 25. Aug 2008

Selbst wenn wir mal annehmen, dass es ein paar Fortschritte in der Rauschverminderung...

Guido3 25. Aug 2008

Welche Karten verwendest Du denn??? Bei echten Tests erreichen die am Markt verfügbaren...

:-) 24. Aug 2008

Der Sensor ja, nicht aber das ausgegebene Bild :-)

Laury 24. Aug 2008

Klar, das ist natürlich eine ganz fantastische Idee! Die Anzeige von einem aderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. diconium marketing GmbH, Hamburg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: buffer overflows

    ML82 | 21:27

  2. Re: Kaum einer will Glasfaser

    RipClaw | 21:26

  3. Re: Ich weis ja nicht, warum man hier versucht...

    matzems | 21:26

  4. Re: Ist's denn ein Engpaß bei Leuten oder bei...

    blubbber | 21:19

  5. Re: Haushalte müssen nicht für die Erschießung zahlen

    DerDy | 21:18


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel