Spezifikationen zu Canons DSLR 50D aufgetaucht

Zur Belichtungsmessung stehen nach wie vor 35 Messsektoren zur Verfügung. Diese können zur Mehrfeldmessung oder zur Selektivmessung in Suchermitte (ca. 9 Prozent des Gesichtsfeldes), zur Spotmessung (ca. 3,8 Prozent des Gesichtsfeldes) oder für eine mittenbetonte Integralmessung genutzt werden. Die Verschlusszeiten rangieren von 60 bis 1/8.000 Sekunden. Auch hier hat sich gegenüber dem Vorgänger nichts geändert.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
Detailsuche

Auch beim Autofokussysstem bleibt zumindest den Spezifikationen nach alles beim alten. Die 50D ist mit neun Messfeldern ausgerüstet, die alle als Kreuzsensoren fungieren.

Zum Live-View-Modus der 50D gibt es bislang nur wenige Informationen. Es scheint eine Gesichtserkennung zu geben, die Belichtung und Schärfe auf die erkannten Personen abstellt. Diese Funktion ist schon aus Kompaktkameras hinlänglich bekannt - letztlich arbeitet beim Live-View-Modus die DSLR wie ein Kompaktkamera. Zum manuellen Scharfstellen kann der Live-View-Modus mit einer bis zu 10fachen Bildvergrößerung aufwarten, die die Beurteilung der Schärfe besser ermöglichen soll.

Die Kamera ist mit 145,5 x 107,8 x 73,5 mm genau so groß wie die 40D und mit einem Leergewicht von 730 Gramm auch ähnlich schwer. Dazu kämen noch ein Objektiv und der Lithium-Ionen-Akku sowie die Speicherkarte. Die 50D nutzt Karten vom Typ CompactFlash I/ II und ist Microdrive-kompatibel. Ein USB-Anschluss sowie ein HDMI-Ausgang sind ebenfalls vorhanden.

Über ein Zubehör kann auch ein WLAN-Anschluss realisiert werden. Damit wird der Bildtransfer über einen FTP- Server sowie eine Kamera-Fernsteuerung ermöglicht. Über den Internet-Browser kann damit der Auslöser betätigt oder Bilder von der Kamera heruntergeladen werden.

Preise und Erscheinungsdaten für die Canon 50D gibt es noch nicht, schließlich steht die offizielle Ankündigung noch aus und die Informationen auf den Seiten von Canon China sind mittlerweile wieder verschwunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spezifikationen zu Canons DSLR 50D aufgetaucht
  1.  
  2. 1
  3. 2


PatrickT 26. Aug 2008

Hat mal wieder zugeschlagen ein groesseren Dynamik Umfang wäre besser gewesen .

Guido3 25. Aug 2008

Selbst wenn wir mal annehmen, dass es ein paar Fortschritte in der Rauschverminderung...

Guido3 25. Aug 2008

Welche Karten verwendest Du denn??? Bei echten Tests erreichen die am Markt verfügbaren...

:-) 24. Aug 2008

Der Sensor ja, nicht aber das ausgegebene Bild :-)

Laury 24. Aug 2008

Klar, das ist natürlich eine ganz fantastische Idee! Die Anzeige von einem aderen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks: Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
    Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks
    Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro

    Die Fire-TV-Sticks von Amazon bekommen Konkurrenz. Roku kommt nach langer Wartezeit mit seinen Streaming-Geräten nach Deutschland.

  2. Roku Streambar: Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
    Roku Streambar
    Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro

    Roku kommt nach Deutschland und bringt parallel zu externen Streaminggeräten auch eine Soundbar, um den Klang des Fernsehers aufzuwerten.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /