Abo
  • Services:

USB-Stick mit 64 GByte von Transcend

Lesegeschwindigkeit beträgt 10 MByte/s, Schreibgeschwindigkeit 3 MByte/s

Transcend hat einen USB-Stick vorgestellt, der es auf eine Speicherkapazität von 64 GByte bringt. Rein von der Kapazität her macht er damit kleinen SSDs Konkurrenz, die als Festplatten genutzt werden. Doch praktisch betrachtet ist er dafür zu langsam.

Artikel veröffentlicht am ,

Während moderne SSDs Lesegeschwindigkeiten von 25 bis 120 MByte/s und Schreibgeschwindigkeiten von 8 bis 100 MByte/s erzielen, ist Transcends Speicherstick JetFlash V20 mit 64 GByte Kapazität vergleichsweise langsam. Die Lesegeschwindigkeit beträgt 10 MByte/s, während mit 3 MByte/s geschrieben wird.

Stellenmarkt
  1. CAD-Technik Kleinkoenen GmbH, München
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Nürnberg

Das Beschreiben des gesamten Sticks dauert damit ungefähr 6 Stunden, das Auslesen eines komplett gefüllten JetFlash V20 immerhin noch 109 Minuten.

Der Stick misst 8 x 33 x 15 mm und wird mit einem Windows-Softwarepaket ausgeliefert, das die Programme zum AutoLogin, eine PC-Sperrfunktion, eine Bookmarkverwaltung, eine Kompressions- und Verschlüsselungssoftware, eine mobile E-Mail-Lösung sowie ein Backup-Programm enthält.

Die Preisentwicklung von USB-Sticks geht rasant nach unten. 2002 kostete ein USB-Stick mit 64 MByte Kapazität bei Transcend 110 Euro. Allerdings ist bezogen auf den Preis pro GByte der neue 64-GByte-Stick recht teuer: Bei ihm kostet das GByte 3,16 Euro. Der Transcend JetFlash V60 mit 32 GByte kostet rund 80 Euro, und das GByte damit 2,50 Euro.

Der Transcend JetFlash V20 mit 64 GByte soll ab September 2008 für rund 200 Euro in den Handel kommen. Der Hersteller gewährt 30 Jahre Garantie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)

Dennis Hong 22. Sep 2008

Fehlinfo: Schreibgeschwindigkeit liegt bei 12MB/s. Zudem habe ich im "normalen" Umfeld...

Dennis Hong 22. Sep 2008

Wo sind 64GB USB-Storage from RAM Components? I cannot find them.

cabrolier 25. Aug 2008

Bitte etwas genauer sein. Einfach nur vage Behauptungen in den Raum stellen zeugt nicht...

cabrolier 25. Aug 2008

Das dürfte wohl heissen, dass das Produkt im schlimmsten Fall (...) gegen ein...

Trollbär 23. Aug 2008

oha...hier ist aber ein golem-vollprofi unterwegs...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /