Abo
  • Services:

Chef von Motorolas Handysparte geht

Rob Shaddock war nur wenige Monate im Amt

Motorola hat einen weiteren Rücktritt einer Führungskraft zu verkraften. Rob Shaddock, der erst im April 2008 zum Chef der Consumer-Gerätesparte bei Motorola ernannt wurde, will sein Amt niederlegen. Seine Nachfolge soll Motorola-Veteran John Cipolla antreten.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie News.com berichtet, dreht sich das Mitarbeiterkarussell bei Motorola weiter und katapultiert John Cipolla an die Spitze der Handysparte. Im Rahmen von Umstrukturierungen im April 2008 wurde Cipolla damit beauftragt, sich um die Entwicklung von Multimedia-Handys zu kümmern, er sollte Mittel- und High-End-Geräte inklusive Multimediageräte entwickeln. Nun ist er für die gesamte Handysparte verantwortlich. An seiner Seite steht Ex-Qualcomm-Chef Sanjay Jha, der seit Anfang August 2008 zugelich auch als Co-CEO von Motorola fungiert.

Motorolas Handysparte soll vom restlichen Motorola-Konzern abgespalten werden. Seit zwei Jahren kämpft Motorola gegen sinkende Absätze im Handygeschäft. Seit dem Erfolgsmodell Razr, das 2004 auf den Markt kam, hat Motorola praktisch kaum ein zeitgemäßes Gerät mehr präsentiert. Zudem hat Motorola damit zu kämpfen, dass mehrere Führungspersönlichkeiten, darunter zwei CTOs (Chief Technology Officer), ein Strategiechef und ein CEO in den letzten 12 Monaten zurückgetreten sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 61€)
  2. 29,90€ (Günstiger Tuning-Tipp für ältere PCs)
  3. 42€ für Prime-Mitglieder

motorolafan 24. Aug 2008

Nicht notwendigerweise - aber auch Nokia orientiert sich ja bereits um. Das A780 war ein...

kapitalist 22. Aug 2008

ja wer würde das denn nicht machen? nach ein paar Monaten seine 20 Mio. auf dem Konto...

Nachruf 22. Aug 2008

... vergiss nicht deinen Handyschrott mitzunehmen!!!


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /