Abo
  • Services:

GC 08: Intro von WoW - Wrath of the Lich King veröffentlicht

Erscheinungstermin von zweiter WoW-Erweiterung bleibt offen

Auf der Games Convention 2008 in Leipzig ist Blizzard nicht nur groß vertreten, sondern hat auch das Intro der World-of-Warcraft-Erweiterung Wrath of the Lich King veröffentlicht. Wie die früheren vorgerenderten Videos des Spielestudios ist auch das Neue ein optischer Leckerbissen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittlerweile spielen mehr als zehn Millionen Spieler das Onlinerollenspiel World of Warcraft. Die meisten werden die zweite Erweiterung, die Blizzard Wrath of the Lich King nennt, kaum erwarten können. Vielleicht kommt es sogar wieder zu einem Ansturm auf die Läden wie bei der Veröffentlichung der letzten Erweiterung The Burning Crusade. Das während der GC 2008 veröffentlichte neue Video zeigt den "Lich King" in seinen nördlichen Gefilden.

Inhalt:
  1. GC 08: Intro von WoW - Wrath of the Lich King veröffentlicht
  2. GC 08: Intro von WoW - Wrath of the Lich King veröffentlicht

Ein genaues Veröffentlichungsdatum des zweiten Add-ons nennt Blizzard jedoch noch immer nicht, obwohl sie sich bereits im halboffenen, auf Einladungen basierenden Betatest befindet. Es wird jedoch allgemein erwartet, dass Wrath of the Lich King nicht mehr lange auf sich warten lässt und die Spieler weitere zehn Level aufsteigen, neue Gebiete besuchen und mit dem Todesritter antreten können.

GC 08: Intro von WoW - Wrath of the Lich King veröffentlicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS M100 + Objektiv 15-45 mm + 50€ Cashback für 299€ statt 376,86€ im Vergleich...
  2. (u. a. Inferno Blu-ray Steelbook für 6,99€ und Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs King's...
  3. 16,99€ + 3,49€ Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  4. (u. a. NieR Automata für 20,99€ und Dead in Vinland für 12,49€)

^Andreas... 27. Aug 2008

Depp... Jecken wie Du können/wollen Ihr Depp... Jeckentum nun einmal einfach nicht...

Nolan ra Sinjaria 27. Aug 2008

Komisch. Für mich sieht die Realität exakt so aus. Kein Raid (außer auf'm Schlachtfeld...

Jehova 23. Aug 2008

Hat mir Mutti gesagt.

feierabend 22. Aug 2008

Joa würd ich auch sagen... http://images.google.de/images?q=Onyxia&ie=UTF-8&oe=utf-8&rls...

Sepps Rache 22. Aug 2008

In einem Mediamarkt am Rande des Ruhrgebietes: Alle drängen sich dicht auf dem Platz vor...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /