Abo
  • IT-Karriere:

Linksys baut WLAN-N-Dual-Bandrouter

Funktechnik für das 5-GHz- und 2,4-GHz-Band

Linksys hat mit dem WRT610N ein Gerät für WLAN nach 802.11n vorgestellt, der ein Dual-Band-Modul enthält. Eines arbeitet im 5-GHz-Band, das andere im 2,4-GHz-Frequenzbereich. Das Gerät ermöglicht dabei die gleichzeitige Verwendung von unterschiedlichen Frequenzbereichen für unterschiedliche Zwecke.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die automatische Priorisierung des Netzwerkverkehrs soll dadurch neben dem Video- und Audiostreaming der "normale" Netzwerkverkehr weiterhin problemlos ablaufen können. Der Benutzer kann außerdem manuell den Netzwerkverkehr bestimmter Geräte, wie zum Beispiel Spielekonsolen, vorrangig behandeln lassen. Der WRT610N lässt sich mit jeder DSL- oder Kabelbreitbandverbindung betreiben und ist auch mit einem DSL-Modem bestückt Der Router ist mit einer SPI-Firewall ausgerüstet und beherrscht WEP, WPA und WPA2.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart

Das weniger frequentierte 5-GHz-Band ist für das Streamen von Medien gedacht, bei denen es darauf ankommt, dass es nicht zu Aussetzern kommt. Das 2,4-GHz-Spektrum hingegen soll hingegen für Anwendungen genutzt werden, die weniger zeitkritisch sind.

Der Router ist mit vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen sowie einer USB-Schnittstelle ausgerüstet. Angeschlossene USB-Speicher können so im Netzwerk verfügbar gemacht werden.

Das Linksys WRT610N soll ab sofort für 180 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€

LupusYonderboy 01. Sep 2009

AirPort Extreme: Kostenpunkt ~ 150 € Linksys WRT610N: Kostenpunkt ~ 130 € Vorteil des...

LupusYonderboy 01. Sep 2009

Das Gerät hat kein DSL-Modem oder Golem hat sich mit der Typenbezeichnung vertan...

jiopu8970978 22. Aug 2008

Für meinen Kabelanschluss von Kabel-Deutschland. Die Fritte macht nicht 2,4 und 5 GHz...

Prohierfis 22. Aug 2008

Ich hab noch keine gesehen :x

Blue Parrot 22. Aug 2008

macht nur 2x 270 MBit/s und hat je 3 Antennen, also max. 3x3 MIMO mit 2 Spatial Streams...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /