Abo
  • Services:

Amazon EBS - bis zu 20 TByte Storage-Volumes

Blockorientierter Speicherdienst ergänzt Amazons Webservices

Mit dem Elastic Block Store erweitert Amazon sein Angebot an Webservices um einen blockorientierten Speicherdienst. Die Volumes lassen sich mit einem beliebigen Dateisystem versehen und stehen dauerhaft zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon EBS ergänzt Amazons Portfolio an Speicherdiensten, das bislang aus S3 zum Speichern einzelner Objekte und SimpleDB für einfache Datenbanken besteht. EBS stellt blockorientierte Storage-Volumes bereit, auf denen Entwickler eigene Dateisysteme einrichten oder diese direkt an Datenbanken anbinden können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Die Storage-Volumes können an die virtuellen Server von Amazon EC2 angebunden werden, stehen aber unabhängig von diesen zur Verfügung. Bislang war der Speicher direkt an eine EC2-Instanz gebunden, wurde diese beendet, wurde auch der Inhalt gelöscht.

Einzelne EBS-Volumes dürfen zwischen 1 GByte und 1 TByte groß sein, wobei derzeit pro Nutzer maximal 20 Volumes und somit maximal 20 TByte zur Verfügung stehen, demnächst auch mehr. Die einzelnen Volumes können dabei auch in einem RAID0-Verbund zusammengefasst werden. Zur Sicherung der Daten können Snapshots der Volumes mit S3 gesichert und daraus neue Volumes mit Daten gefüllt werden.

Abgerechnet wird wie bei Amazons Webservices üblich nach Nutzung, wobei 0,10 US-Dollar pro GByte und Monat anfallen. Zugriffe berechnet Amazon mit 0,10 US-Dollar je Million Zugriffe.

Der Zugriff auf EBS steht über die EC2-APIs, die Kommandozeilenwerkzeuge von EC2 und über die Firefox-Erweiterung ElasticFox sowie andere Werkzeuge von Drittanbietern zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 164,90€ + Versand
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Raven 14. Mär 2009

Der Zugriff auf ein Blockdevice in Amazons Rechenzentrum per FTP ergibt ungefähr genauso...

irgendein... 21. Aug 2008

$0,1 pro Million I/O Requests, also Zugriffe auf das Volume.


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /