Abo
  • Services:
Anzeige

Apple wegen iPhone-3G-Werbeversprechen verklagt

Unzureichende UMTS-Funktionen werden bemängelt

Im US-Bundesstaat Alabama hat eine iPhone-3G-Besitzerin eine Klage gegen Apple eingereicht. Sie wirft dem Konzern vor, die eigenen Werbeversprechen nicht einzuhalten. In den USA wird das Mobiltelefon damit beworben, dass der mobile Internetzugang doppelt so schnell ist wie beim Vorgängermodell, das lediglich EDGE-Technik bietet.

In der Klageschrift von Jessica Smith wird das neue Apple-Mobiltelefon wiederholt als "defektes iPhone 3G" bezeichnet, heißt es in einem Bericht von Computerworld.com. Sie beklagt sich, dass es mit dem iPhone 3G ständig Verbindungsabbrüche sowie Probleme bei der Anmeldung ins Mobilfunknetz gibt und der mobile Datenverkehr langsamer ist als er beworben wird. Smith will die Klage zu einer Sammelklage erweitern, an der sich andere betroffene iPhone-3G-Käufer beteiligen können.

Anzeige

In den USA bewirbt Apple das iPhone 3G vehement damit, dass es zum halben Preis doppelt so schnell sei - im Vergleich zum iPhone der ersten Generation. Die doppelte Geschwindigkeit bezieht sich auf die mobile Internetnutzung und technisch ist das iPhone 3G dazu in der Lage, denn es unterstützt nun nicht nur EDGE, sondern auch HSDPA und UMTS. Allerdings häuften sich jüngst Berichte darüber, dass das neue iPhone im UMTS-Betrieb Probleme macht. Das Mobiltelefon leide unter geringer Signalstärke, langsamen Datenraten und Verbindungsabbrüchen.

Die Klägerin aus dem US-Bundesstaat Alabama verweist darauf, dass das UMTS-Mobilfunknetz von AT&T entsprechend gut ausgebaut ist und die Probleme im UMTS-Netz mit dem iPhone 3G eindeutig beim Gerätehersteller lägen, ergänzt ein Bericht von Ars Technica. Smith ruft andere Betroffene auf, sich an der Klage zu beteiligen. Als Ziel will sie einen Austausch der "defekten" Geräte und Schadensersatz in nicht genannter Höhe. Computerworld.com weist darauf hin, dass Apple auf eine Anfrage zu dem Fall nicht reagiert hat.


eye home zur Startseite
me1234 22. Aug 2008

Mir geht es nicht um Syncronisation, die funktioniert mit dem media Player auch Spitze...

buahahaha 21. Aug 2008

Heitmann ist weg, Blork ist weg, und schon geht es etwas ruhiger und normaler zu. Jetzt...

^Andreas... 21. Aug 2008

Ist das von Konfuzius?

Jay Äm 21. Aug 2008

Ich mag Apple ja auch nicht besonders, aber was ist das besondere an Abbrüchen bei UMTS...

Himmerlarschund... 21. Aug 2008

<°)))><


zeitgeist / 22. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München
  2. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: uPlay

    Neonen | 05:45

  2. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42

  3. Re: Bei PHP ..

    Gamma Ray Burst | 05:21

  4. Beschleunigung!

    HorkheimerAnders | 05:13

  5. Re: Das Ende von Tesla?

    Gamma Ray Burst | 05:00


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel