Hillcrest verklagt Nintendo

Wii soll Patente des US-Unternehmens verletzen

Die Firma Hillcrest Labs aus Rockville hat vor der US-Handelsaufsicht Beschwerde sowie eine Klage gegen Nintendo eingereicht. Das japanische Unternehmen soll mit seiner Wii-Steuerung Patente von Hillcrest verletzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Hillcrest bietet ein interaktives Mediensystem mit Bewegungssteuerung und hat dafür einige Patente angemeldet. Gegen vier Patente von Hillcrest soll Nintendos Wii verstoßen. Im Einzelnen sind dies die US-Patente Nr. 7,158,118, Nr. 7,262,760 und Nr. 7,414,611, die sich auf ein dreidimensionales Zeige-Interface beziehen, sowie das US-Patent Nr. 7,139,983, ein Navigationsinterface, das Inhalte zur Anzeige auf dem Fernseher ordnet.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Technische Spezialistinnen*Spezialisten mit dem Schwerpunkt (Satelliten-)Fernerkundung
    Umweltbundesamt, Leipzig, Berlin, Dessau-Roßlau
Detailsuche

Vor der US-Handelsaufsicht FTC drängt Hillcrest auf ein Importverbot für Nintendos Wii, in der Klage fordert das Unternehmen Schadensersatz, schreibt das Wall Street Journal. Nintendo liegt die Klage bislang nicht vor, eine Stellungnahme gab das Unternehmen daher bislang nicht ab.

The Loop von Hillcrest
The Loop von Hillcrest

Insgesamt verfügt Hillcrest über 29 Patente in diesem Bereich, mehr als 100 weitere sind angemeldet. Einige große Unternehmen sollen Hillcrests Technik bereits lizenziert haben, namentlich bekannt ist bislang nur Logitech als Lizenznehmer.

2006 hatte Hillcrest die kreisförmige Fernbedienung The Loop vorgestellt, mit der mittels Bewegungen in die gewünschte Richtung durch ein Menü auf dem Fernseher navigiert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spanther 22. Aug 2008

Wäre doch geil, jetzt wenn Nintendo die Klage vorgelegt bekommt reagieren selbige sofort...

LoopForEsoterik 21. Aug 2008

Wenn wieder mal das Programm sch*iße ist, kann man den Loop in die Mattscheibe moven...

benniothek 21. Aug 2008

tut euch doch zusammen...

Wetterfest 21. Aug 2008

Ja das finde ich auch. Wir leben nicht mehr im Industriezeitalter und die Welt hat sich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kamerasystem
Tesla gibt Ultraschallsensoren und Parkfunktionen auf

Tesla will auf Ultraschallsensoren in seinen Autos zugunsten des Kamerasystems Tesla Vision verzichten und muss vorübergehend Funktionen streichen.

Kamerasystem: Tesla gibt Ultraschallsensoren und Parkfunktionen auf
Artikel
  1. iOS 16.1: Apple rahmt die Dynamic Island ein
    iOS 16.1
    Apple rahmt die Dynamic Island ein

    Die Dynamic Island beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max wird bei dunklen Bildschirmhintergründen übersehen, weshalb Apple nun das Interface ändert.

  2. Streaming: Discovery+ ist als Prime-Video-Channel verfügbar
    Streaming
    Discovery+ ist als Prime-Video-Channel verfügbar

    Zunächst gibt es Discovery+ über Amazons Channel-Angebot von Prime Video nicht in der preisgünstigeren werbefinanzierten Variante. Jahresabos fehlen dauerhaft.

  3. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierten Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.999€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /