Tastaturen mit Dialekt

Layouts für Hessen, Oberpfalz, Berlin und Österreich vorgestellt

Tastaturen mit Beschriftung in Mundart gab es bislang nur für Bayrisch und Fränkisch. Nun hat die Firma GeBE Computer & Peripherie auch entsprechend angepasste Layouts für Hessen, Oberpfalz, Berlin und Österreich im Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Mundart-Tastaturen
Mundart-Tastaturen
Die Tastaturen stammen von Cherry. Jede Dialekttastatur trägt das entsprechende Länderwappen auf der Oberfläche. Auf der Leertaste steht ein mehr oder minder passender Spruch. Bei der Berliner Tastatur ist es "Ick bin ein Berliner", auf anderen "Erbarme! Die Hesse komme", oder "Wia samma: Guad samma" (Oberpfalz) und "Sigsd das, do host das" auf der österreichischen Spielart.

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
Detailsuche

Außerdem hat jede Taste eine dialektbezogene Beschriftung erhalten: "Z" heißt im österreichischen Layout "Zach", im Berlinerischen "Zwitschern", im bayerischen "Zefix!" und im oberpfälzerischen "Zintara".

Ansonsten sind die Dialekttastaturen normale Standardtastaturen mit 105 Tasten und USB-Anschluss. Sie sind in den Farben Grau oder Schwarz erhältlich und messen 458 x 170 x 35 mm.

Erhältlich sind die Tastaturen direkt bei GeBE Computer & Peripherie oder keybo.de für den Preis von 24,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Helmuth Mauer 21. Mär 2009

Ein Vorschlag zur Güte: Tausche völlig normale Tastatur gegen fränggische Dasdadur, damit...

evilchen 22. Aug 2008

Also ein bissel ruhiger kann man die Sache scho angehen. Besonnenheit ist der Weg zum...

tricksi 21. Aug 2008

auf sowas fahren wir voll ab!

detwarsuper 21. Aug 2008

Vielen dank! Konnte herzlichst lachen. Wenn es nur mehr von dir gäbe würde ich...

-Franke- 21. Aug 2008

LKW bitte, LKS hört sich ja besch...eiden an.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /