Abo
  • Services:
Anzeige

IBM investiert 300 Millionen Dollar in cloudbasierte Dienste

Weltweites Recovery in Cloud-Computing-Infrastruktur

Der IT-Konzern IBM hat angekündigt, 300 Millionen US-Dollar zu investieren, um neue Rechenzentren in über zehn Ländern zu errichten. Seine Business-Continuity-Services will IBM auf Basis von Cloud-Computing, über viele entfernte Systeme verteilt, anbieten. Die Standorte reichen von Schanghai bis Köln.

Die künftigen IBM-Servicecenter werden global aufgebaut, Einrichtungen sind in Hongkong, Peking, Schanghai, Tokio, Mumbai, New Jersey, Rio de Janeiro sowie in Paris, London, Izmir, Warschau, Mailand, Köln und Brüssel geplant. "Die Zentren sind speziell darauf ausgerichtet, unter möglichst allen vorstellbaren Bedingungen Geschäftsprozesse aufrechtzuerhalten, dabei Branchenauflagen und gesetzliche Vorschriften zu erfüllen sowie eine schnelle Wiederherstellung der Prozesse im Katastrophenfall zu leisten", teilt IBM mit.

Anzeige

Darüber hinaus arbeitet IBM am Ausbau von sogenannten "Information-Protection-Services", womit cloudbasierte Dienste für Business Continuity umschrieben werden. Diese Services kombinieren IBM-Hardware mit Storage-Management-Software in vorkonfigurierten "Datensicherheitstresoren", die mehrere Terabyte speichern können. Wenn die Informationen über das Internet gesichert sind, können Kunden diese im Katastrophenfall abrufen und direkt aus dem Zentrum heraus, zur Firmenniederlassung oder an einen anderen Ort zurückholen. IBM-Vize Mike Riegel sprach in einem Interview von Reaktionszeiten "zwischen zwei und sechs Stunden".

Datarecovery auf Basis von Cloud-Computing bietet IBM bisher nur in fünf seiner weltweit 154 Datencentern an. In dem Bereich konkurriert IBM mit Firmen wie Hewlett-Packard und SunGard.


eye home zur Startseite
Rainer Tsuphal 20. Aug 2008

"Die Standorte reichen von Shanghai bis Köln." Warum nicht bis Aachen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  2. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  3. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  4. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  5. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  6. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  7. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  8. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  9. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  10. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Belgarion2001 | 13:23

  2. Re: Trump gegen Global Warming

    aPollO2k | 13:21

  3. Re: Echte Ursachen - industrielle Verschmutzung...

    theFiend | 13:19

  4. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 13:18

  5. Re: Feminist != gleichberechtigung

    johnDOE123 | 13:18


  1. 13:18

  2. 12:07

  3. 12:06

  4. 11:46

  5. 11:31

  6. 11:17

  7. 10:54

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel