Abo
  • Services:
Anzeige

12-Zoll-Notebook und Convertible von HP

EliteBooks 2530p und 2730p kommen im Oktober 2008 auf den Markt

Ultra-mobile nennt HP seine neuen Businessnotebooks EliteBook 2530p und 2730p, wobei es sich bei Letzterem um ein Convertible mit drehbarem Klappdisplay handelt. Beide verfügen über ein 12-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

HP Elitebook 2530p
HP Elitebook 2530p
In beiden Geräten steckt Intels Core 2 Duo in der Low-Voltage-Version SL9000. Das EliteBook 2530p ist zudem mit dem Ultra-Low-Voltage-Prozessor ULV SU9000 zu haben. Um die Grafik kümmert sich Intels integrierter Grafikchip GMA 4500MHD.

Anzeige

Beide Geräte unterstützen WLAN je nach Ausstattung mit 802.11b/g oder 802.11a/b/g/draft-n sowie Bluetooth 2.0. Als Option gibt es auch eine HSDPA-Unterstützung, um darüber ins Internet zu gehen. Für Sicherheit sollen unter anderem der HP File Sanitizer sorgen, der ausgewählte Daten permanent vernichtet, sowie HP SpareKey für den sicheren Zugang ohne viele Passwörter.

Das Elitebook 2530p steckt in einem Magnesiumgehäuse, das wabenförmig mit eloxiertem Aluminium durchzogen ist. Die Oberfläche soll robust gegenüber Abnutzungserscheinungen durch den täglichen Gebrauch sein, die Tastatur soll gelegentliche Wasser- oder Kaffeespritzer problemlos überstehen.

Statt einer Festplatte bietet HP diese Modelle auch mit einer 80 GByte großen SSD, Festplatten gibt es mit 80, 120 oder 160 GByte. Dabei bringt das EliteBook 2530p gerade einmal 1,36 kg auf die Waage.

HP Elitebook 2730p
HP Elitebook 2730p
Für das 1,7 kg wiegende 2730p bietet HP optional einen Zweitakku an (HP 2700 Ultra-Slim Battery), mit dem sich die Laufzeit des Rechners auf bis zu 12 Stunden erhöhen soll. In die ebenfalls auf Wunsch erhältliche Dockingstation ist ein DVD+/-RW-Laufwerk integriert. Zudem verfügt der 2730p über eine Kamera für Videokonferenzen und Bildaufnahmen. Eine SSD gibt es hier nicht, die Festplatte fasst 120 GByte.

Die beiden HP-EliteBooks sollen ab Oktober 2008 zu haben sein. Das 2530p gibt es ab einem Preis von 1.299 Euro und das Convertible 2730p ab einem Preis von 1.399 Euro.


eye home zur Startseite
nkn 22. Aug 2008

werde mir die Maschinen mal ansehen... vielen Dank

lol-knol 21. Aug 2008

nein, die iBoys produzieren ebenfalls in china. genau wie ibm, als sie die thinkpads noch...

lol-knol 21. Aug 2008

wenn die so schrottig sind wie die vostro-desktops, ist es höchstens noch preiswert bzw...

:-) 21. Aug 2008

Um deine Ausführungen verstehen zu können, brauchts einen IO von mehr als 90...

Besserwisser! 21. Aug 2008

Das muss jeder für sich entscheiden, welche Anforderungen er hat... Ich rufe zu...


Notebook - Macbook / 21. Aug 2008

HP EliteBooks 2530p und 2730p



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 32,99€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphones Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. inb4 "das gibts noch?"

    TC | 18:37

  2. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    Hegakalle | 18:37

  3. Re: Fernbedienung fallback

    JackIsBlack | 18:37

  4. Re: Stromverbrauch Radio

    Crossfire579 | 18:37

  5. Re: Hat der neue DC auch Vorteile für nicht-Vega...

    Impergator | 18:35


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel