Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9.52 bringt zahlreiche Fehlerkorrekturen

Neue Version beseitigt sieben Sicherheitslücken

Mit einem Update auf Opera 9.52 werden insgesamt sieben Sicherheitslöcher in dem Browser beseitigt. Eines davon wird als gefährlich klassifiziert, weil Angreifer darüber aus der Ferne beliebigen Programmcode ausführen können. Außerdem korrigiert die neue Version einige Programmfehler, um die Zuverlässigkeit der Software zu verbessern. Neue Funktionen bringt Opera 9.52 nicht.

Opera 9.5
Opera 9.5
In der Windows-Ausführung von Opera wurde ein gefährliches Sicherheitsleck entdeckt, das einen Absturz provozieren oder zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden kann. Ein weiteres Sicherheitsloch tritt bei der Verarbeitung von angepassten Tastenkürzeln und Menükommandos auf und erlaubt ebenfalls die Ausführung beliebigen Codes. Ein Opfer muss allerdings dazu verleitet werden, sich entsprechende Tastenkürzel oder Menükommandos anzulegen.

Anzeige

Durch ein drittes Sicherheitsloch können Webseiten die Adresse von Frames ändern und in einem Popup-Fenster öffnen, um beliebigen Inhalt darin einzubetten und dies etwa für Phishing-Angriffe verwenden. Das gleiche Angriffsszenario ist möglich, weil eine unsichere Webseite vom Browser fälschlicherweise als sicher angesehen wird und den Nutzer in falscher Sicherheit wiegt.

Opera 9.5
Opera 9.5
Ebenfalls für Spoofingangriffe kann eine Sicherheitslücke beim Laden von Newsfeeds missbraucht werden, weil Angreifer darüber Adressangaben ändern können. Wenn überprüft wird, ob eine Webseite zu einer lokalen Datei verlinkt, tritt ein Fehler auf, so dass Webseiten Informationen über lokal abgelegte Dateien sammeln können. Schließlich erlaubt ein siebtes Sicherheitsleck Cross-Site-Scripting-Attacken; nähere Details dazu liegen derzeit nicht vor.

Zu den Verbesserungen gehört ein Trenner zwischen Lesezeichen und Verlauf bei den Resultaten der Suchergebnisse, wenn Begriffe in die Adressleiste des Browsers eingegeben wurden. Damit soll die Unterscheidung zwischen diesen beiden Bereichen vereinfacht werden. Ferner wurden Fehlerkorrekturen am Browserverlauf vorgenommen und Youtube-Videos sollen wieder in guter Qualität erscheinen. Das Dateimenü enthält einen Befehl zum "Tab schließen" und Probleme mit Google Mail sollen nun der Vergangenheit angehören.

Verschiedene Fehlerkorrekturen hat der E-Mail-Client in Opera erfahren. So soll die Abfrage von E-Mails über das POP3-Protokoll nun reibungslos funktionieren und die Fehler bei den Signatureinstellungen wurden korrigiert. Außerdem arbeitet die Funktion "alle als gelesen markieren" einwandfrei und lässt E-Mails unberücksichtigt, die in der gewählten Darstellung nicht sichtbar sind.

Opera 9.52 steht unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und MacOS X als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Reuiger 01. Sep 2008

Ich muss sagen, der Browser gefällt mir. Hat alles was man braucht, sehr gut anzupassen...

Mein Gott 22. Aug 2008

Klick wenigstens selber mal auf Links die du postest du Sautrottel! http://snapshot...

nomo 20. Aug 2008

nett, aber die freezes unter solaris sind geblieben, vielleicht in der nächsten version

Otis 20. Aug 2008

habt dank :>


Jannewap / 20. Aug 2008

Opera 9.52 ist da - gratis Download



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,90€ statt 69,90€
  2. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)
  3. (u. a. For Honor Deluxe Edition 29,99€, Farcry Primal 19,99€, Far Cry 4 12,99€, The Crew 12...

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: die alte leier

    Cok3.Zer0 | 20:03

  2. Ist das somit ein Staupilot, welcher Slalom fährt...

    MüllerWilly | 20:03

  3. Re: Physikalisch kaum möglich!

    tingelchen | 20:02

  4. Re: wuerde mich freuen

    Omikronstrahlen | 20:01

  5. Re: Wow und....Ehm...

    FreierLukas | 19:56


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel