• IT-Karriere:
  • Services:

GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer

Auf der GC 2008 in Leipzig kündigte Ubisoft das Aufbauspiel Anno 1404 an

Abenteuer im Orient, Katastrophen auf hoher See - vor allem aber viel vom bewährten und beliebten Spielprinzip der Vorgänger: Anno 1404 soll Aufbauspieler ab März 2009 wieder in den Bann von Endlosspiel oder einer Kampagne ziehen. Ubisoft hat den Titel auf der GC 2008 in Leipzig vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Anno 1404
Anno 1404
Endlich - eine echte Premiere auf der GC 2008. In der Pressekonferenz bei Ubisoft stießen sich einige Journalisten an, einige raunten sich leise "ha, ein neues Siedler, wusste ich es doch" zu. Zu sehen sind gewaltige Städte nicht nur im mitteleuropäischen Raum, sondern auch im Orient. Dann die Aufklärung - und für einige die Überraschung: Bei dem soeben vorgeführten Aufbauspiel handelt es sich um Anno 1404.

 

Inhalt:
  1. GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer
  2. GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer

Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern ist die zweite Kultur. Spieler bauen nicht nur ein typisch europäisches Imperium auf, sondern stoßen nach und nach auf das Volk der Orientalen. Anfangs lassen die Morgenländer nur ein wenig mit sich handeln, nach und nach kann sich der Spieler aber etwa durch das Erfüllen von Quests einen Namen machen. So bekommt er Zugang zu Gebäuden, so dass er später seine eigene Wüstenstadt errichten kann.

Anno 1404
Anno 1404
Am bewährten Spielprinzip der Reihe soll sich wenig ändern. Wieder beginnt der Spieler als einsamer Schifffahrer und baut dann nach und nach in Küstennähe seine Stadt und sein Handelsimperium auf. Wahlweise kann man in der Kampagne oder im Endlosspiel antreten. Kämpfe sollen etwas strategischer angelegt werden, zu den geplanten Mehrspielermodi liegen noch keine Informationen vor.

Für die Entwicklung zeichnet das Mainzer Entwicklerteam Related Designs verantwortlich. Das Spiel basiert auf einer brandneuen Grafikengine, die sogar das Element Wind simulieren können soll - was auf mögliche Katastrophen auf hoher See hinweist. Außerdem soll die Engine stark auf Skalierbarkeit ausgelegt sein. Anno 1404 soll die Möglichkeiten von High-End-Rechnern nutzen, aber auch auf älteren PCs noch gut laufen. Konsolenversionen sind derzeit nicht geplant. Nach aktueller Planung erscheint das Spiel im März 2009.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...

Josch 26. Sep 2008

na, das sieht doch schon sehr gut aus... vor allem der Wissensaustausch mit den fremden...

Big Daddy 01. Sep 2008

Anno ist geil aber kann es nicht auch mal für xbox 360 rauskommen. Voll Blöd das...

sandmann 26. Aug 2008

Blödsinn. Nur weil nicht alle Beiträge 100 prozentig korrekt sind, lässt dies noch lange...

Nolan ra Sinjaria 21. Aug 2008

Wird man das müssen? Zugegeben ich hab nur 1602 gespielt, aber da brauchte man nur...

HaukeG 21. Aug 2008

Oh gut zu wissen. Trotzdem hat das alles so einen komischen Beigeschmack ;-)


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /