GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer

Auf der GC 2008 in Leipzig kündigte Ubisoft das Aufbauspiel Anno 1404 an

Abenteuer im Orient, Katastrophen auf hoher See - vor allem aber viel vom bewährten und beliebten Spielprinzip der Vorgänger: Anno 1404 soll Aufbauspieler ab März 2009 wieder in den Bann von Endlosspiel oder einer Kampagne ziehen. Ubisoft hat den Titel auf der GC 2008 in Leipzig vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Anno 1404
Anno 1404
Endlich - eine echte Premiere auf der GC 2008. In der Pressekonferenz bei Ubisoft stießen sich einige Journalisten an, einige raunten sich leise "ha, ein neues Siedler, wusste ich es doch" zu. Zu sehen sind gewaltige Städte nicht nur im mitteleuropäischen Raum, sondern auch im Orient. Dann die Aufklärung - und für einige die Überraschung: Bei dem soeben vorgeführten Aufbauspiel handelt es sich um Anno 1404.

 

Inhalt:
  1. GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer
  2. GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer

Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern ist die zweite Kultur. Spieler bauen nicht nur ein typisch europäisches Imperium auf, sondern stoßen nach und nach auf das Volk der Orientalen. Anfangs lassen die Morgenländer nur ein wenig mit sich handeln, nach und nach kann sich der Spieler aber etwa durch das Erfüllen von Quests einen Namen machen. So bekommt er Zugang zu Gebäuden, so dass er später seine eigene Wüstenstadt errichten kann.

Anno 1404
Anno 1404
Am bewährten Spielprinzip der Reihe soll sich wenig ändern. Wieder beginnt der Spieler als einsamer Schifffahrer und baut dann nach und nach in Küstennähe seine Stadt und sein Handelsimperium auf. Wahlweise kann man in der Kampagne oder im Endlosspiel antreten. Kämpfe sollen etwas strategischer angelegt werden, zu den geplanten Mehrspielermodi liegen noch keine Informationen vor.

Für die Entwicklung zeichnet das Mainzer Entwicklerteam Related Designs verantwortlich. Das Spiel basiert auf einer brandneuen Grafikengine, die sogar das Element Wind simulieren können soll - was auf mögliche Katastrophen auf hoher See hinweist. Außerdem soll die Engine stark auf Skalierbarkeit ausgelegt sein. Anno 1404 soll die Möglichkeiten von High-End-Rechnern nutzen, aber auch auf älteren PCs noch gut laufen. Konsolenversionen sind derzeit nicht geplant. Nach aktueller Planung erscheint das Spiel im März 2009.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
GC 08: Ubisoft kündigt Anno 1404 an - mit Trailer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Josch 26. Sep 2008

na, das sieht doch schon sehr gut aus... vor allem der Wissensaustausch mit den fremden...

Big Daddy 01. Sep 2008

Anno ist geil aber kann es nicht auch mal für xbox 360 rauskommen. Voll Blöd das...

sandmann 26. Aug 2008

Blödsinn. Nur weil nicht alle Beiträge 100 prozentig korrekt sind, lässt dies noch lange...

Nolan ra Sinjaria 21. Aug 2008

Wird man das müssen? Zugegeben ich hab nur 1602 gespielt, aber da brauchte man nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /