Abo
  • Services:

GC 08: Shattered Horizon - Bilder zu Futuremarks 3D-Shooter

Mehrspielershooter in Schwerelosigkeit

Anfang des Jahres hatte der Entwickler der 3D-Benchmark-Serie 3DMark angekündigt, an einem 3D-Shooter zu arbeiten. Anlässlich der Games Convention präsentiert der Spieleentwickler jetzt die ersten Informationen und Bilder.

Artikel veröffentlicht am ,

Shattered Horizon
Shattered Horizon
Nach einem katastrophalen Bergbauunfall auf dem Mond ist von diesem nicht mehr viel übrig. Nur noch Reste des Mondes fliegen umher und bilden so ein Szenario für einen Mehrspielershooter. Die Spieler finden sich in einem Raumanzug wieder. Die um die Erde kreisenden Trümmer des Mondes machen eine Rettung unmöglich und so beginnt ein erbitterter Kampf um die verbliebenen Ressourcen des Mondes. Die Spieler gehen also in der Schwerelosigkeit aufeinander los. Die Steuerung soll trotz der Schwerelosigkeit besonders einfach sein, verspricht Futuremark.

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Shattered Horizon
Shattered Horizon
Mehr gibt es zu dem Spiel leider noch nicht zu sagen. Die beiden recht kleinen Screenshots mögen zumindest einen Anhaltspunkt für die Güte der Grafik geben. Bleibt sich Futuremark treu, wird die Grafik sehr ansprechend sein, immerhin basiert sie auf derselben Technik wie der aktuelle DirectX-10-basierte Vista-Benchmark 3DMark Vantage.

Der Onlineshooter soll im Unterschied zum Benchmark nicht nur für Windows Vista erscheinen, ein Veröffentlichungdatum gibt es aber noch nicht. Das Spiel soll außerdem auch auf schwächerer Hardware laufen.

Einen Teaser, der ein wenig in die Hintergrundgeschichte einführt, gibt es auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Nachtrag vom 21. August 2008, 18:50 Uhr: Golem.de hatte auf der Games Convention die Gelegenheit sich das Spiel von Futuremark vorführen zu lassen. Leider durfte die Vorführung nicht abgefilmt werden. Das Spiel wird auf einer DirectX-10-Engine aufbauen, das bedeutet leider auch, dass das Spiel nur unter Windows Vista laufen wird. Der grafische Ersteindruck war gut. Angesichts der optischen Qualität des 3DMark Vantage war das nicht anders zu erwarten. Allerdings war der frühe Status dem Spiel anzumerken. Futuremark gab an, dass sich das Spiel noch vor dem Alpha-Stadium befindet. Die Grafik ruckelte etwas, einige Effekte waren nicht vollendet und die Animation der Charaktere war ebenfalls noch nicht flüssig.

Dafür bot das Spiel bereits zerstörbare Inhalte und immerhin vier Spieler spielten während der Demonstration gegeneinander. Bis zu 32 Spieler sollen sich später zwischen den Mondresten in Teams bekämpfen. In dem Demolevel gab es insgesamt sieben Kontrollpunkte, um die sich die Spieler streiten können. Wer dabei zu weit herausfliegt wird schnell Ziel für Scharfschützen - so wird die Spielwelt eingegrenzt. Einen Einspielermodus wird es vorerst nicht geben. Im Laufe des Jahres 2009 soll das Spiel erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

huahuahua 29. Aug 2008

*VOTE* meine Stimme hast Du!

er 20. Aug 2008


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /