• IT-Karriere:
  • Services:

GC 08: Shattered Horizon - Bilder zu Futuremarks 3D-Shooter

Mehrspielershooter in Schwerelosigkeit

Anfang des Jahres hatte der Entwickler der 3D-Benchmark-Serie 3DMark angekündigt, an einem 3D-Shooter zu arbeiten. Anlässlich der Games Convention präsentiert der Spieleentwickler jetzt die ersten Informationen und Bilder.

Artikel veröffentlicht am ,

Shattered Horizon
Shattered Horizon
Nach einem katastrophalen Bergbauunfall auf dem Mond ist von diesem nicht mehr viel übrig. Nur noch Reste des Mondes fliegen umher und bilden so ein Szenario für einen Mehrspielershooter. Die Spieler finden sich in einem Raumanzug wieder. Die um die Erde kreisenden Trümmer des Mondes machen eine Rettung unmöglich und so beginnt ein erbitterter Kampf um die verbliebenen Ressourcen des Mondes. Die Spieler gehen also in der Schwerelosigkeit aufeinander los. Die Steuerung soll trotz der Schwerelosigkeit besonders einfach sein, verspricht Futuremark.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. Palmer AG, Würzburg, Leipzig (Home-Office möglich)

Shattered Horizon
Shattered Horizon
Mehr gibt es zu dem Spiel leider noch nicht zu sagen. Die beiden recht kleinen Screenshots mögen zumindest einen Anhaltspunkt für die Güte der Grafik geben. Bleibt sich Futuremark treu, wird die Grafik sehr ansprechend sein, immerhin basiert sie auf derselben Technik wie der aktuelle DirectX-10-basierte Vista-Benchmark 3DMark Vantage.

Der Onlineshooter soll im Unterschied zum Benchmark nicht nur für Windows Vista erscheinen, ein Veröffentlichungdatum gibt es aber noch nicht. Das Spiel soll außerdem auch auf schwächerer Hardware laufen.

Einen Teaser, der ein wenig in die Hintergrundgeschichte einführt, gibt es auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Nachtrag vom 21. August 2008, 18:50 Uhr: Golem.de hatte auf der Games Convention die Gelegenheit sich das Spiel von Futuremark vorführen zu lassen. Leider durfte die Vorführung nicht abgefilmt werden. Das Spiel wird auf einer DirectX-10-Engine aufbauen, das bedeutet leider auch, dass das Spiel nur unter Windows Vista laufen wird. Der grafische Ersteindruck war gut. Angesichts der optischen Qualität des 3DMark Vantage war das nicht anders zu erwarten. Allerdings war der frühe Status dem Spiel anzumerken. Futuremark gab an, dass sich das Spiel noch vor dem Alpha-Stadium befindet. Die Grafik ruckelte etwas, einige Effekte waren nicht vollendet und die Animation der Charaktere war ebenfalls noch nicht flüssig.

Dafür bot das Spiel bereits zerstörbare Inhalte und immerhin vier Spieler spielten während der Demonstration gegeneinander. Bis zu 32 Spieler sollen sich später zwischen den Mondresten in Teams bekämpfen. In dem Demolevel gab es insgesamt sieben Kontrollpunkte, um die sich die Spieler streiten können. Wer dabei zu weit herausfliegt wird schnell Ziel für Scharfschützen - so wird die Spielwelt eingegrenzt. Einen Einspielermodus wird es vorerst nicht geben. Im Laufe des Jahres 2009 soll das Spiel erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 383€
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)

huahuahua 29. Aug 2008

*VOTE* meine Stimme hast Du!

er 20. Aug 2008


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /