Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Ford Off Road - Frust auf und neben der Straße

Rennspielumsetzung für Nintendo Wii enttäuscht

Rennspiele sind für die Wii Mangelware, sieht man mal von ein paar Arcade-Raserein wie etwa Mario Kart ab. Erscheint dann doch mal ein neuer Titel in diesem Segment für Nintendos aktuelle Konsole, wird einem zudem meist auch noch eher Durchschnittliches geboten - wie Ford Land Rover Off Road wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Ford Off Road (Wii)
Ford Off Road (Wii)
Für PC, Playstation 2 und PSP ist Ford Land Rover Off Road bereits seit einigen Monaten im Handel erhältlich. Für die Wii-Version benötigten die Entwickler etwas mehr Zeit - offensichtlich, um die Bedienung an die Wiimote anzupassen. Abgesehen von der Steuerung hat sich nämlich im Grunde nichts geändert. Der Spieler kann nun eben wahlweise durch das Neigen des Controllers die Lenkrichtung bestimmen. Da das auf Dauer aber recht ungenau und nicht ohne Verzögerungen funktioniert, werden die meisten aber wohl trotzdem zur klassischen Steuerkreuzeingabe greifen.

Anzeige

Ford Off Road
Ford Off Road
Das Spiel selbst wartet mit den üblichen Optionen wie Schnelles Rennen oder Turnier auf, das eigentliche Herzstück stellt allerdings der Karrieremodus dar. Hier werden Schritt für Schritt neue Herausforderungen und Fahrzeuge frei gespielt, wobei die einzelnen Rennaufgaben durchaus abwechslungsreich sind. Neben den üblichen Platzierungsrennen gibt es auch KO-Runden, Zeitfahrten oder Slaloms. Gefahren wird übrigens - der Name des Spiels lässt es vermuten - nicht nur auf befestigten Strecken, sondern eben vor allem auch im Gelände.

In der Theorie klingt es sicherlich auch recht reizvoll, auf Schnee-, Wüsten- oder Sumpfpisten unterwegs zu sein und durch Abkürzungen jenseits der Streckenmarkierungen neue Bestzeiten herauszufahren. Praktisch spielt der Untergrund allerdings überhaupt keine Rolle. Die Fahrzeuge steuern sich immer gleich, die Auswirkungen der Umwelt sind nur optischer Natur. Gleiches gilt für das Schadensmodell. Zwar haben die Entwickler eine Anzeige eingebaut, die über den technischen Zustand des eigenen Vehikels informiert. Auf das Fahrverhalten wirkt sich die aber nur marginal aus.

Ford Off Road
Ford Off Road
Nur folgerichtig also, dass sich auch die Optik um größtmögliche Beliebigkeit bemüht: Die Strecken warten kaum mit Details auf, und wer mit einem Off-Road-Spiel vor allem aufspritzenden Schlamm oder gar wirbelnden Wüstenstaub verbindet, sollte dieses Spiel besser gar nicht erst aus der Verpackung holen. Immerhin bleibt die Grafik auch im verfügbaren Zwei-Spieler-Offlinemodus flüssig und die Weitsicht kann ebenfalls im Großen und Ganzen überzeugen.

Landrover Ford Off Road ist für PC, Playstation 2, PSP und Nintendo Wii im Handel erhältlich und kostet etwa 30 Euro.

Fazit:
Von Rennspielen mit offizieller Markenlizenz ist man ohnehin selten Gutes gewohnt. Auch Ford Land Rover Off Road bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück - für Gelegenheitsspieler mag eine Runde mit dem Ford-Jeep durchs Gelände vielleicht noch ganz unterhaltsam sein, alle anderen sollten trotz des günstigen Preises auf Grund des unrealistischen und immer gleichen Fahrverhaltens lieber die Finger von dem Titel lassen.


eye home zur Startseite
dIIoIIb 23. Aug 2008

geil....YMMD

fe-man 23. Aug 2008

Hi, trotz Ma-/Ph-LK hab ich den Begriff nie in meiner Schulzeit gehört (Unendlich ist ja...

dabo 22. Aug 2008

Wie bitte? Spurrillen im Asphalt! oO Das ist Gummiabrieb. Stimmt, optisch es ist kein...

tante 22. Aug 2008

das will doch jeder, mal in einem richtigen ford sitzen. gute idee. was kommt als...

Z101 22. Aug 2008

Bleibt nur warten auf Ferrari Challenge und Need for Speed: Underground.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. Virtual Solution AG, München
  3. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  2. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  3. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  4. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  5. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  6. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  7. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  8. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  9. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  10. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Kennt man auch von Amazo

    Zuryan | 07:50

  2. Re: Drecks-Laden

    ve2000 | 07:49

  3. Re: APFS

    elidor | 07:44

  4. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    FreierLukas | 07:43

  5. Sockel-Chaos

    bitfreezer | 07:41


  1. 07:51

  2. 07:23

  3. 07:08

  4. 19:40

  5. 19:00

  6. 17:32

  7. 17:19

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel