Abo
  • Services:
Anzeige

OpenClip.org ermöglicht iPhone-Zwischenablage

Programmierer müssen ihre iPhone-Applikationen anpassen

Das Open-Source-Projekt OpenClip.org will das Unmögliche möglich machen: Mittels eines Frameworks soll das iPhone eine Zwischenablage erhalten, mit der sich Daten zwischen Applikationen austauschen lassen. Eigentlich sorgen Einschränkungen seitens Apple dafür, dass eine solche Funktion nur von Apple selbst kommen kann.

Als der Hersteller Proximi Anfang August 2008 die iPhone-Textverarbeitung MagicPad vorgestellt hatte, machte er auch Vorschläge, wie sich eine Zwischenablage sinnvoll in das iPhone-Bedienkonzept integrieren lassen könnte. Dabei betonte Proximi, dass diese Funktion nur Apple bereitstellen kann. Denn die Nutzungsbedingungen für die iPhone-Entwicklungssoftware verbieten im Hintergrund laufende Applikationen. Aus diesem Grund dürfen Softwarehersteller keine iPhone-Zwischenablage anbieten. Auch das Programmieren von Plug-ins für iPhone-Applikationen verbietet Apple.

Anzeige
 
Video: OpenClip

Der iPhone-Programmierer Zac White hat nun eine Lösung gefunden: Er stellt über das Open-Source-Projekt OpenClip.org ein Framework zur Verfügung, das andere iPhone-Applikationen einbinden können. Über dieses Framework lassen sich dann Daten zwischen verschiedenen iPhone-Applikationen austauschen. Ohne Anpassungen können iPhone-Applikationen jedoch nicht auf diese Zwischenablage zugreifen.

Bei der Bedienung der Zwischenablage von OpenClip.org orientiert sich Zac White an den Vorschlägen von Proximi. Eine Reihe von Anbietern hat bereits versprochen, ihre Applikationen fit für OpenClip.org zu machen. Wann erste Applikationen mit dem Framework von OpenClip.org erscheinen, ist nicht bekannt.

In einem Blogbeitrag weist Zac White darauf hin, dass das Framework von OpenClip.org nicht gegen die Nutzungsbestimmungen des iPhone-SDK vestößt. Gleichwohl warnt er davor, dass es passieren kann, dass Software niemals im App Store veröffentlicht wird, wenn in diese das Framework integriert ist. Eindeutige Gründe dafür nennt er nicht und bezieht sich auf die jüngsten Erfahrungen mit dem App Store. Zudem könnte Apple die iPhone-Firmware so verändern, dass OpenClip.org nicht mehr funktioniert, befürchtet er.

Apple hatte in der jüngsten Vergangenheit wiederholt Applikationen aus dem App Store entfernt. Dies geschah in allen Fällen ohne Angabe von Gründen, zuletzt erwischte es eine iPhone-Software, die für 800 Euro verkauft wurde und einen zweifelhaften Nutzwert bietet, aber wohl nicht gegen die Nutzungsbedingungen des iPhone-SDK verstößt. Bis heute ist die 800-Euro-Software nicht wieder im App Store aufgetaucht.

Ein Apple-Manager gab vor einigen Wochen bekannt, dass eine Zwischenablage auf dem iPhone für Apple keine hohe Priorität habe. Darauf basierend wurde vielfach die Schlussfolgerung gezogen, Apple würde an einer solchen Funktion arbeiten. Eine solche Ankündigung gab es von Apple allerdings nicht. Daher ist vollkommen unklar, ob Apple jemals eine Zwischenablage in die iPhone-Firmware integrieren wird, die dann systemweit zur Verfügung steht.


eye home zur Startseite
Kenner 21. Aug 2008

Wenn das so einfach wäre, warum tun sie es dann nicht? Wisst Ihr überhaupt, was DRM...

jucs 21. Aug 2008

Ne, also ganz ehrlich, ihr Freund tut mir nicht leid :-D

LOOOOOL 20. Aug 2008

JA LOL der war gut...

SirRobin 20. Aug 2008

Sorry, das T ging verloren... das kleine t...


l.Blog / 20. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Bremervörde


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    Marius428 | 13:24

  2. Re: Die Animationen sind ja gruselig

    EynLinuxMarc | 13:24

  3. Re: Mono

    theFiend | 13:24

  4. nur Windows 10, nur Windows Store?

    Lebostein | 13:24

  5. Re: Klare Kaufempfehlung

    Astorek | 13:23


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel