Abo
  • Services:
Anzeige

WLAN-Software für den Openmoko Freerunner

Devicescape Connect wird auf Linux-Smartphone portiert

Der Entwickler Holden Karau will die Software Devicespace Connect auf den Openmoko Freerunner portieren. Die Anwendung verbindet sich automatisch mit verfügbaren WLAN-Hotspots, ohne dass der Anwender jedes Mal Zugangsdaten angeben muss.

Karau hat Devicescape Connect zuvor auf Windows-Mobile-Geräten genutzt und möchte sie nun auf den Freerunner bringen, schreibt er in seinem Blog. Als Zielplattform setzt er auf den ASU-Stack, der erst kürzlich unter dem Namen Om2008 veröffentlicht wurde. Aussagen darüber, wann er mit einer ersten Testversion rechnet, machte Karau nicht.

Anzeige

Devicescape Connect ist eine kleine Anwendung für mobile Geräte, die sich automatisch mit vorkonfigurierten WLAN-Zugangspunkten verbinden kann, sobald diese verfügbar sind. Die Software unterstützt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Hotspots. Der Anwender muss diese so nicht mehr manuell einrichten und beispielsweise keine langen Schlüssel für die WEP- oder WPA-Verschlüsselung eingeben.

Derzeit ist die Software unter anderem für Notebooks mit Windows XP und Vista sowie MacOS X, Nokia-Handys mit S60, Windows-Mobile-Geräte und das iPhone verfügbar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. OSRAM GmbH, Paderborn
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Es klingt verlockend

    senf.dazu | 21:21

  2. Re: Habe noch nie verstanden...

    gaga2 | 21:11

  3. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 21:04

  4. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 21:01

  5. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel