Abo
  • Services:

Mad Max lässt grüßen: Spielgrafikvideo von Rage

Spiel wird für PC, Mac, PS3 und Xbox 360 erschienen

In id Softwares neuem Actionspiel Rage gilt es, in einer düsteren Zukunft mit Waffen, Fahrzeugen und Geschick gegen fiese Mitmenschen und Mutanten zu bestehen. Pünktlich zur Games Convention haben die Entwickler eine hochauflösende Version von dem Ingame-Teaser-Trailer veröffentlicht, der erstmals auf der QuakeCon 2008 zu sehen war und Szenen aus dem Spiel zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Anlässlich der id-Software-Hausmesse QuakeCon 2008 hatte id-Chefentwickler John Carmack erwähnt, dass die Arbeit an der Rage-Engine so gut wie vollendet ist. Der Trailer zeigt bereits recht anschaulich, was die auf detaillierte Texturen setzende Engine auf den Bildschirm zaubern kann.

Inhalt:
  1. Mad Max lässt grüßen: Spielgrafikvideo von Rage
  2. Mad Max lässt grüßen: Spielgrafikvideo von Rage

Rage - Bilder aus dem Ingame-Trailer
Rage - Bilder aus dem Ingame-Trailer
Das an erwachsene Spieler gerichtete Rage soll eine offene Welt bieten, in der Spieler mit Fahrzeugen von Siedlung zu Siedlung fahren und gegen Menschen und Mutanten kämpfen. Das Spiel wurde für PC, Mac, Playstation 3 und Xbox 360 angekündigt.

Ein Veröffentlichungstermin wurde noch nicht genannt. Es dürfte aber nicht mehr lange dauern, bis Rage erscheint.

Mad Max lässt grüßen: Spielgrafikvideo von Rage 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

IrgendSoEinSpacko 25. Aug 2008

Quarantine?

shubs 25. Aug 2008

denn zuerst wars mal wolfenstein (ihr erinnert euch - vor 100 jahren) dann rtcw und nun...

Lino 23. Aug 2008

Ich Korrigiere mal den Satz. Ausserdem war id vor langer zeit nicht nur für seine engine...

blabla 21. Aug 2008

Nun ja, nen genauen Termin wollen die nicht rausgeben. Man will halt nicht den fehler...

stpn 21. Aug 2008

Problem wird mit dem neuen Player (gab diese Woche nen Artikel) gelöst werden; der lässt...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /