Abo
  • IT-Karriere:

GC 08: Leipziger Games Convention - auf zu letzten Rekorden?

547 Aussteller auf 115.000 Quadratmetern Fläche

Zum siebten Mal startet am morgigen Donnerstag die GC - Games Convention in Leipzig und vermeldet bereits zum Start Rekordzahlen. Nie zuvor kamen mehr Aussteller zur GC. Allerdings dürfte damit der Höhepunkt der Messe erreicht sein, der Branchenverband BIU zieht im kommenden Jahr nach Köln und startet dort die GamesCom.

Artikel veröffentlicht am ,

Vom 21. bis 24. August 2008 werden 547 Aussteller Produkte und Dienstleistungen rund um das digitale Spielen auf dem Leipziger Messegelände präsentieren. Das sind neun Prozent mehr als im vergangenen Jahr (2007: 503 Aussteller). Insgesamt belegen die Unternehmen in den Messehallen sowie auf dem Freigelände 115.000 Quadratmeter Fläche, im Vorjahr waren es 112.500 Quadratmeter.

Stellenmarkt
  1. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Frankfurt am Main
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Seit ihrer Premiere 2002 wächst die Messe von Jahr zu Jahr, sowohl die Zahl der Aussteller als auch die der Besucher und der vermieteten Flächen stiegen. Die Aussteller kommen 2008 aus 32 Ländern, darunter Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Russland, Spanien und die USA.

Ein neues Hallenkonzept soll in diesem Jahr die Orientierung auf der Games Convention erleichtern und gleichzeitig für kürzere Wege sorgen. In den Hallen 2, 3 und 5 erwartet die Besucher der Bereich Software Entertainment. Hier präsentieren Konsolenanbieter sowie Publisher Video- und Computerspiele. In Halle 4 dreht sich alles um Hardwareneuheiten und Zubehör und mit zwei neuen Verbindungsröhren zwischen den Messehallen 4 und 5 will die Leipziger Messe für einen entspannteren Übergang sorgen. In den vergangenen Jahren erwiesen sich vor allem die Übergänge als Nadelöhr.

Das GC Business Center für Fachpublikum und die Pressevertreter wurde von 30.000 auf 40.000 Quadratmeter ausgebaut und umfasst damit ein Drittel der gesamten Ausstellungsfläche. Es belegt das komplette Congress Center Leipzig, die gesamte Halle 1 sowie die Hälfte der Messehalle 2.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  3. 299,00€
  4. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

blork42 24. Aug 2008

Is noch nicht raus ... ansonsten: Epic WIN für diese Überschrift, nech.

blork42 24. Aug 2008

Tja, auf GC gibts auch B2B und ne Developer Conferenz - da is der Eintritt nur etwas...

grammatik-anhänger 20. Aug 2008

da zieht sich bei mir innerlich auch jedes mal alles zusammen... (')nen = einen (')n...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /