Abo
  • Services:
Anzeige

Olympus-Kompaktkamera mit 7fach-Zoom

Olympus µ1060 mit 10 Megapixeln Auflösung

Mit der µ1060 hat Olympus eine kleine Kompaktkamera vorgestellt, die mit einem 7fach-Zoomobjektiv und einem CCD mit 10 Megapixeln Auflösung ausgerüstet ist. Der Bildsensor ist 1/2,33 Zoll groß und der Brennweitenbereich reicht von 37 bis 260 mm (KB).

Olympus µ1060
Olympus µ1060
Besonders lichtstark ist das Objektiv mit Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F5,3 nicht. Die neue Olympus-Kamera ist mit einem Bildstabilisator und einem 3 Zoll großen Display (230.000 Pixel) ausgerüstet. Die Lichtempfindlichkeit kann von ISO 64 bis 1.600 eingestellt werden, die Belichtungszeiten reichen von 4 bis 1/2.000 Sekunde.

Anzeige

Die Serienbildfunktion reicht für 1,1 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung aus. Verzichtet man auf etwas Auflösung, können bis zu 9 Bilder pro Sekunde bei 3 Megapixeln gemacht werden. Die µ1060 besitzt eine Gesichtserkennung, die auf die erkannten Personen scharfstellt und die Belichtung anpasst. Außerdem ist eine Schattenaufhellung integriert worden.

Olympus µ1060
Olympus µ1060
Die Kamera speichert entweder auf xD-Picture-Cards oder mit einem beigelegten Adapter auch auf microSD-Karten. Der interne Speicher von 14,7 MByte hingegen ist nur als Notlösung zu gebrauchen.

Filme können zwar auch aufgenommen werden, allerdings nur mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Mit dem "Pre-Capture-Movie-Modus" nimmt die Kamera kontinuierlich kurze Filme (von sieben Sekunden) auf, die bereits zwei Sekunden vor dem Beginn der eigentlichen Aufnahme starten. Dadurch wird auch der Moment zwischen Auftreten eines Ereignisses und Drücken des Auslösers festgehalten. Gespeichert werden diese sieben Sekunden natürlich nur, wenn der Auslöser auch gedrückt wurde. Der Zoom und der Autofokus stehen bei der Filmfunktion ebenfalls zur Verfügung.

Die Olympus µ1060 misst 94 x 56 x 25 mm und wiegt rund 170 Gramm. Sie soll ab September 2008 in den Farben Silber, Schwarz oder Grün erhältlich sein und rund 330 Euro kosten.


eye home zur Startseite
tozipa 20. Aug 2008

ausserdem keine Furzerkennung. :((

razer 20. Aug 2008

aus dem artikel: Die neue Olympus-Kamera ist mit einem Bildstabilisator und einem 3 Zoll...

stech0r 20. Aug 2008

Das ist Lasmiranda Dennsiewillja. Hatte ich ein paar mal.

roflkopter 20. Aug 2008

die ist bestimmt nicht rasiert


Digitalkamera Weblog / 21. Aug 2008

Digitalkamera Magazin / 21. Aug 2008

Digitalkamera Testberichte / 21. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning
  3. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel