Markt für Drucker und Kopierer wächst nur leicht

Konjunktureinbruch macht sich bemerkbar

Einer Studie des Marktforschungsunternehmens Gartner zufolge ist das Geschäft mit Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten in den ersten sechs Monaten des Jahres 2008 nur leicht gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Markt nur um 2,2 Prozent, bei Druckern gab es sogar einen Stückzahlenrückgang.

Artikel veröffentlicht am ,

In Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA) belief sich der Absatz auf 23,8 Millionen Geräte. "Das zweite Quartal gibt Hinweise auf einen wirtschaftlichen Abschwung, der den Rest des Jahres anhalten könnte", so Tosh Prabhakar von Gartner.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt*in Fighter Radar mit Schwerpunkt System Control (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. Senior Storage NetApp Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
Detailsuche

Die Verkaufszahlen von Druckern für den Heim- und Bürogebrauch sind im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent zurückgegangen. Letztlich konnte das geringe Wachstum nur erzielt werden, weil zweistellige Zuwachsraten in den Regionen Zentral-Osteuropa, Naher Osten und Afrika zu verzeichnen waren. Zentral-Osteuropa verzeichnete 14,9 Prozent, wohingegen der Nahe Osten und Afrika 14,1 Prozent Wachstum im Jahresvergleich aufweisen konnten.

Nach wie vor ist HP die Nummer eins im Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte mit 44,6 Prozent Marktanteil. Samsung ist zwar auf Platz fünf, konnte aber mit 24,4 Prozent im Jahresvergleich die höchste Zuwachsrate erzielen. Lexmark hingegen verliert Marktanteile und ist nicht länger unter den ersten fünf. Die Positionen zwei, drei und vier bekleiden Canon, Epson und Brother.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /