• IT-Karriere:
  • Services:

Markt für Drucker und Kopierer wächst nur leicht

Konjunktureinbruch macht sich bemerkbar

Einer Studie des Marktforschungsunternehmens Gartner zufolge ist das Geschäft mit Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten in den ersten sechs Monaten des Jahres 2008 nur leicht gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Markt nur um 2,2 Prozent, bei Druckern gab es sogar einen Stückzahlenrückgang.

Artikel veröffentlicht am ,

In Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA) belief sich der Absatz auf 23,8 Millionen Geräte. "Das zweite Quartal gibt Hinweise auf einen wirtschaftlichen Abschwung, der den Rest des Jahres anhalten könnte", so Tosh Prabhakar von Gartner.

Stellenmarkt
  1. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein

Die Verkaufszahlen von Druckern für den Heim- und Bürogebrauch sind im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent zurückgegangen. Letztlich konnte das geringe Wachstum nur erzielt werden, weil zweistellige Zuwachsraten in den Regionen Zentral-Osteuropa, Naher Osten und Afrika zu verzeichnen waren. Zentral-Osteuropa verzeichnete 14,9 Prozent, wohingegen der Nahe Osten und Afrika 14,1 Prozent Wachstum im Jahresvergleich aufweisen konnten.

Nach wie vor ist HP die Nummer eins im Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte mit 44,6 Prozent Marktanteil. Samsung ist zwar auf Platz fünf, konnte aber mit 24,4 Prozent im Jahresvergleich die höchste Zuwachsrate erzielen. Lexmark hingegen verliert Marktanteile und ist nicht länger unter den ersten fünf. Die Positionen zwei, drei und vier bekleiden Canon, Epson und Brother.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /