Abo
  • Services:

Logitech - Cordless Desktop Wave Pro mit neuer MX1100

Neue ergonomisch geformte Lasermaus von Logitech

Logitech bündelt sein Wave Keyboard mit der neuen ergonomisch geformten Maus MX1100 und nennt das Paket Cordless Desktop Wave Pro. Eine batteriebetriebene Version der Lasermaus MX1100 ist auch separat erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech MX1100
Logitech MX1100
Die kabellose MX1100-Lasermaus wartet mit einer geschwungenen Form auf, auf der die Hand optimal liegen kann und die Handballen effektiv gestützt werden sollen. Das MicroGear genannte Tastenrad der Maus hat zwei Scrollmodi, darunter einen für besonders schnellen Bildlauf, der das mühelose Durchblättern langer Dokumente und Webseiten ermöglicht. Zudem hat Logitech acht programmierbare Tasten untergebracht.

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe, München
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg

Logitech MX1100
Logitech MX1100
Die Auflösung der Maus ist bis hin zu 1.600 dpi einstellbar, um beispielsweise Bilder auf Pixelebene zu bearbeiten oder den Cursor schnell innerhalb eines Dokuments zu bewegen. Der Akku der Maus wird per USB geladen, so dass die Maus auch mit einem entsprechenden Netzteil an die Steckdose gehängt werden kann.

Die separat erhältliche, batteriebetriebene MX1100 bietet eine Betriebsdauer von bis zu neun Monaten.

Gefunkt wird im Bereich von 2,4 GHz, wobei die Daten mit AES (128-Bit) verschlüsselt werden.

Logitech Wave Keyboard
Logitech Wave Keyboard
Das im Bundle Cordless Desktop Wave Pro enthaltene Wave-Keyboard verfügt über geschwungene, unterschiedlich hohe Tasten, die sich so besser an die unterschiedlichen Fingerlängen anpassen sollen. Buchstaben in der Tastaturmitte liegen daher tiefer als Buchstaben an den Rändern, die mit kürzeren Fingern bedient werden. Dadurch sollen sich Eingaben bequemer vornehmen lassen, denn Logitech verspricht eine natürlichere Haltung von Händen und Fingern. Für eine bequeme Handhaltung sorgt zudem eine gepolsterte Handballenauflage.

Darüber hinaus weist das gebogene Tastenlayout eine 5-Grad-Krümmung auf und soll so eine Fehlstellung der Handgelenke verhindern. Eine ähnliche Krümmung weisen auch sogenannte ergonomische Tastaturen mit geteiltem Buchstabenfeld auf, um eine gerade Handhaltung zu erreichen.

Die Tastatur-Maus-Kombination Logitech Cordless Desktop Wave Pro soll ab September 2008 für 119,99 Euro zu haben sein. Die einzelne Logitech MX1100 Cordless Lasermaus soll zeitgleich für 69,99 Euro in die Läden kommen.




Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

daniroll 05. Jun 2009

Nach eingehner Prüfung mein Resümee: Zur Maus: Die Maus liegt mit der gummierten...

blub 20. Aug 2008

Und was ist mit Linux?

Baluu 20. Aug 2008

Totaler Schwachsinn, rechte können genauso gut Linkshändermäuse benutzen.

wavebenutzer 19. Aug 2008

also tippen höhren kannst jeden der eine logitech wave hat auch: meine ist saumässig...

yandy 19. Aug 2008

mein Kommentar zu : Logitech - Cordless Desktop Wave Pro mit neuer MX1100 wäre: die...


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


      •  /