Logitech - Cordless Desktop Wave Pro mit neuer MX1100

Neue ergonomisch geformte Lasermaus von Logitech

Logitech bündelt sein Wave Keyboard mit der neuen ergonomisch geformten Maus MX1100 und nennt das Paket Cordless Desktop Wave Pro. Eine batteriebetriebene Version der Lasermaus MX1100 ist auch separat erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech MX1100
Logitech MX1100
Die kabellose MX1100-Lasermaus wartet mit einer geschwungenen Form auf, auf der die Hand optimal liegen kann und die Handballen effektiv gestützt werden sollen. Das MicroGear genannte Tastenrad der Maus hat zwei Scrollmodi, darunter einen für besonders schnellen Bildlauf, der das mühelose Durchblättern langer Dokumente und Webseiten ermöglicht. Zudem hat Logitech acht programmierbare Tasten untergebracht.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler SAP ABAP (m/w/d)
    Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
  2. Senior Anwendungsentwickler (m/w/d) Depotbestand
    Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main, Düsseldorf
Detailsuche

Logitech MX1100
Logitech MX1100
Die Auflösung der Maus ist bis hin zu 1.600 dpi einstellbar, um beispielsweise Bilder auf Pixelebene zu bearbeiten oder den Cursor schnell innerhalb eines Dokuments zu bewegen. Der Akku der Maus wird per USB geladen, so dass die Maus auch mit einem entsprechenden Netzteil an die Steckdose gehängt werden kann.

Die separat erhältliche, batteriebetriebene MX1100 bietet eine Betriebsdauer von bis zu neun Monaten.

Gefunkt wird im Bereich von 2,4 GHz, wobei die Daten mit AES (128-Bit) verschlüsselt werden.

Logitech Wave Keyboard
Logitech Wave Keyboard
Das im Bundle Cordless Desktop Wave Pro enthaltene Wave-Keyboard verfügt über geschwungene, unterschiedlich hohe Tasten, die sich so besser an die unterschiedlichen Fingerlängen anpassen sollen. Buchstaben in der Tastaturmitte liegen daher tiefer als Buchstaben an den Rändern, die mit kürzeren Fingern bedient werden. Dadurch sollen sich Eingaben bequemer vornehmen lassen, denn Logitech verspricht eine natürlichere Haltung von Händen und Fingern. Für eine bequeme Handhaltung sorgt zudem eine gepolsterte Handballenauflage.

Darüber hinaus weist das gebogene Tastenlayout eine 5-Grad-Krümmung auf und soll so eine Fehlstellung der Handgelenke verhindern. Eine ähnliche Krümmung weisen auch sogenannte ergonomische Tastaturen mit geteiltem Buchstabenfeld auf, um eine gerade Handhaltung zu erreichen.

Die Tastatur-Maus-Kombination Logitech Cordless Desktop Wave Pro soll ab September 2008 für 119,99 Euro zu haben sein. Die einzelne Logitech MX1100 Cordless Lasermaus soll zeitgleich für 69,99 Euro in die Läden kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


daniroll 05. Jun 2009

Nach eingehner Prüfung mein Resümee: Zur Maus: Die Maus liegt mit der gummierten...

blub 20. Aug 2008

Und was ist mit Linux?

Baluu 20. Aug 2008

Totaler Schwachsinn, rechte können genauso gut Linkshändermäuse benutzen.

wavebenutzer 19. Aug 2008

also tippen höhren kannst jeden der eine logitech wave hat auch: meine ist saumässig...

yandy 19. Aug 2008

mein Kommentar zu : Logitech - Cordless Desktop Wave Pro mit neuer MX1100 wäre: die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /