Abo
  • Services:

iPhone - Firmware 2.0.2 veröffentlicht

Update korrigiert Fehler, aber welche das sind, verrät Apple nicht

Apple hat ein zweites Update für die iPhone-Firmware 2.0 veröffentlicht, die sowohl für das iPhone als auch für den iPod touch genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples Release-Notes zur iPhone-Firmware 2.0.2 fallen wieder einmal knapp aus: Das Update beseitigt Fehler, welche das sind, verrät Apple nicht. Auch zu neuen Funktionen ist nichts bekannt.

Das Update ist rund 249 MByte groß und ausschließlich über iTunes verfügbar. Die Installation nimmt ohne die Downloaddauer einige Zeit in Anspruch und hängt davon ab, wie viele Daten synchronisiert werden müssen. Denn vor dem Einspielen des Updates wird ein komplettes Backup der Daten auf dem iPhone oder iPod touch angelegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

nameTutNichtsZu... 21. Aug 2008

Also mir fehlt vor allem noch die Möglichkeit die automatische Rechtschreibekorrektur zu...

theshredder 20. Aug 2008

ich schau regelmäßig bei den xda-devs vorbei! bepes bElite rom kann ich empfehlen.

theshredder 20. Aug 2008

Mein Touch Diamond Rom ist 88MB groß und einmal flashen dauert knapp 8 Minuten...

theshredder 20. Aug 2008

noch nicht einmal das!! teilweise braucht man zwei finger!! da ist mir mein htc lieber...

theshredder 20. Aug 2008

Ich hatte die letzten zwei Jahre auch ein k800i. Ich glaube ich würds nochmal zwei Jahre...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /