Abo
  • IT-Karriere:

iPhone - Firmware 2.0.2 veröffentlicht

Update korrigiert Fehler, aber welche das sind, verrät Apple nicht

Apple hat ein zweites Update für die iPhone-Firmware 2.0 veröffentlicht, die sowohl für das iPhone als auch für den iPod touch genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples Release-Notes zur iPhone-Firmware 2.0.2 fallen wieder einmal knapp aus: Das Update beseitigt Fehler, welche das sind, verrät Apple nicht. Auch zu neuen Funktionen ist nichts bekannt.

Das Update ist rund 249 MByte groß und ausschließlich über iTunes verfügbar. Die Installation nimmt ohne die Downloaddauer einige Zeit in Anspruch und hängt davon ab, wie viele Daten synchronisiert werden müssen. Denn vor dem Einspielen des Updates wird ein komplettes Backup der Daten auf dem iPhone oder iPod touch angelegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,49€ (Bestpreis!)
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 374,00€

nameTutNichtsZu... 21. Aug 2008

Also mir fehlt vor allem noch die Möglichkeit die automatische Rechtschreibekorrektur zu...

theshredder 20. Aug 2008

ich schau regelmäßig bei den xda-devs vorbei! bepes bElite rom kann ich empfehlen.

theshredder 20. Aug 2008

Mein Touch Diamond Rom ist 88MB groß und einmal flashen dauert knapp 8 Minuten...

theshredder 20. Aug 2008

noch nicht einmal das!! teilweise braucht man zwei finger!! da ist mir mein htc lieber...

theshredder 20. Aug 2008

Ich hatte die letzten zwei Jahre auch ein k800i. Ich glaube ich würds nochmal zwei Jahre...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /