Abo
  • Services:

iPhone - Firmware 2.0.2 veröffentlicht

Update korrigiert Fehler, aber welche das sind, verrät Apple nicht

Apple hat ein zweites Update für die iPhone-Firmware 2.0 veröffentlicht, die sowohl für das iPhone als auch für den iPod touch genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Apples Release-Notes zur iPhone-Firmware 2.0.2 fallen wieder einmal knapp aus: Das Update beseitigt Fehler, welche das sind, verrät Apple nicht. Auch zu neuen Funktionen ist nichts bekannt.

Das Update ist rund 249 MByte groß und ausschließlich über iTunes verfügbar. Die Installation nimmt ohne die Downloaddauer einige Zeit in Anspruch und hängt davon ab, wie viele Daten synchronisiert werden müssen. Denn vor dem Einspielen des Updates wird ein komplettes Backup der Daten auf dem iPhone oder iPod touch angelegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 17,95€
  3. 69,95€
  4. 4,99€

nameTutNichtsZu... 21. Aug 2008

Also mir fehlt vor allem noch die Möglichkeit die automatische Rechtschreibekorrektur zu...

theshredder 20. Aug 2008

ich schau regelmäßig bei den xda-devs vorbei! bepes bElite rom kann ich empfehlen.

theshredder 20. Aug 2008

Mein Touch Diamond Rom ist 88MB groß und einmal flashen dauert knapp 8 Minuten...

theshredder 20. Aug 2008

noch nicht einmal das!! teilweise braucht man zwei finger!! da ist mir mein htc lieber...

theshredder 20. Aug 2008

Ich hatte die letzten zwei Jahre auch ein k800i. Ich glaube ich würds nochmal zwei Jahre...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /