Abo
  • Services:

Infineon-Chef: Chipbranche steht vor mageren Zeiten

Handelsblatt: Die Werke der Fremdfertiger stehen in Asien. Stirbt die Chipbranche in Europa aus?

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Traunreut
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Bauer: Sie sprechen hier die Fertigung an, aber die alleine macht nicht selig. Die Entwicklung ist ebenso wichtig. Weil wir immer enger mit den Kunden zusammenarbeiten, müssen die Entwickler auch vor Ort sein. In der Automobil- und Industrieelektronik ist der Leitmarkt Europa, das zieht die Halbleiterindustrie an. Auch die Kommunikation ist nach wie vor ein interessanter Markt in Europa.

Handelsblatt: Europa als Chipstandort ist also nicht in Gefahr?

Bauer: Wir leben von unseren Kunden. Wenn der Standort Deutschland nachlassen würde in seiner Innovationskraft, beispielsweise in der Industrie- oder Autoelektronik, dann würden wir das sehr wohl spüren. Aber bis jetzt gehe ich nicht davon aus, dass die Branche aus Europa verschwindet.

Handelsblatt: Nochmal: Neue Werke entstehen aber hauptsächlich in Asien. Das lässt sich doch wohl nicht bestreiten, oder?

Bauer: Natürlich nicht, dort wo Löhne eine große Rolle spielen, gibt es Verlagerungstendenzen. Die vom Personal her sehr aufwendige Verpackung der Chips zum Beispiel findet fast ausschließlich in Asien statt.

Handelsblatt: Seit etlichen Jahren wird angesichts der roten Zahlen vieler Anbieter über eine Konsolidierung in der Halbleiterbranche geredet. Doch es entstehen weiter laufend neue Firmen. Ist das nicht paradox?

Bauer: Die Konsolidierung gibt es, aber nicht in der Form, dass weltweit nur noch fünf große Chipkonzerne den Markt beherrschen. Vielmehr bilden sich führende Anbieter in den einzelnen Segmenten, zum Beispiel für Automobilelektronik. Die Zahl der Firmen nimmt dabei nicht ab, aber die Gewichte verschieben sich.

[Das Interview führt Joachim Hofer für das Handelsblatt]

 Infineon-Chef: Chipbranche steht vor mageren Zeiten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 19,99€
  3. 17,95€
  4. 30,99€

Deamon_ 19. Aug 2008

... braucht er sich irgendwann mal nicht zu wundern wenn er stolpert auf auf seine Nase...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
    Amazons Echo Show (2018) im Test
    Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

    Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
    2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

      •  /