Abo
  • Services:
Anzeige

Infineon-Chef: Chipbranche steht vor mageren Zeiten

Handelsblatt: Die Werke der Fremdfertiger stehen in Asien. Stirbt die Chipbranche in Europa aus?

Bauer: Sie sprechen hier die Fertigung an, aber die alleine macht nicht selig. Die Entwicklung ist ebenso wichtig. Weil wir immer enger mit den Kunden zusammenarbeiten, müssen die Entwickler auch vor Ort sein. In der Automobil- und Industrieelektronik ist der Leitmarkt Europa, das zieht die Halbleiterindustrie an. Auch die Kommunikation ist nach wie vor ein interessanter Markt in Europa.

Anzeige

Handelsblatt: Europa als Chipstandort ist also nicht in Gefahr?

Bauer: Wir leben von unseren Kunden. Wenn der Standort Deutschland nachlassen würde in seiner Innovationskraft, beispielsweise in der Industrie- oder Autoelektronik, dann würden wir das sehr wohl spüren. Aber bis jetzt gehe ich nicht davon aus, dass die Branche aus Europa verschwindet.

Handelsblatt: Nochmal: Neue Werke entstehen aber hauptsächlich in Asien. Das lässt sich doch wohl nicht bestreiten, oder?

Bauer: Natürlich nicht, dort wo Löhne eine große Rolle spielen, gibt es Verlagerungstendenzen. Die vom Personal her sehr aufwendige Verpackung der Chips zum Beispiel findet fast ausschließlich in Asien statt.

Handelsblatt: Seit etlichen Jahren wird angesichts der roten Zahlen vieler Anbieter über eine Konsolidierung in der Halbleiterbranche geredet. Doch es entstehen weiter laufend neue Firmen. Ist das nicht paradox?

Bauer: Die Konsolidierung gibt es, aber nicht in der Form, dass weltweit nur noch fünf große Chipkonzerne den Markt beherrschen. Vielmehr bilden sich führende Anbieter in den einzelnen Segmenten, zum Beispiel für Automobilelektronik. Die Zahl der Firmen nimmt dabei nicht ab, aber die Gewichte verschieben sich.

[Das Interview führt Joachim Hofer für das Handelsblatt]

 Infineon-Chef: Chipbranche steht vor mageren Zeiten

eye home zur Startseite
Deamon_ 19. Aug 2008

... braucht er sich irgendwann mal nicht zu wundern wenn er stolpert auf auf seine Nase...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Und bei DSL?

    Matty194 | 12:47

  2. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 12:42

  3. Reiner Zufall...

    Balduan | 12:29

  4. Re: Aber PGP ist schuld ...

    picaschaf | 12:22

  5. Re: Sinnfrage

    registrierungen... | 12:22


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel