Abo
  • Services:

Android SDK 0.9 - erste Betaversion veröffentlicht

Googles Smartphone-Betriebssystem Android nähert sich der Version 1.0

Mit dem Android SDK 0.9 hat Google eine erste Beta seines Smartphone-Betriebssystems Android veröffentlicht. Damit bewegt sich die Android-Entwicklung nun offiziell auf die Version 1.0 zu. Ein erstes Android-Smartphone soll Gerüchten zufolge mit dem HTC Dream im Oktober oder November 2008 bei T-Mobile USA erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Android SDK 0.9 - Home Screen
Android SDK 0.9 - Home Screen
Zuletzt war die Kritik an Google immer lauter geworden, nachdem neue Versionen des Android SDK nur noch Partnern zur Verfügung gestellt wurden. Nun steht mit dem Android SDK 0.9 eine erste Betaversion zum Download bereit, die der erste große Schritt hin zu Android 1.0 sein soll. Vorherige SDK-Versionen seien eher als Vorschauversionen zu sehen, die einen möglichst frühen Blick auf die Software erlauben sollten, argumentiert Google und wendet sich so auch gegen die Kritik.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Kräuter Mix GmbH, Abtswind

Android SDK 0.9 - Browser
Android SDK 0.9 - Browser
Die Beta wartet unter anderem mit Änderungen am Userinterface auf, beispielsweise wurde das Hauptmenü (Home Screen) neu gestaltet. Zudem gibt es einige neue Applikationen, darunter eine Weckuhr, einen Taschenrechner, eine Kameraapplikation, einen Musikplayer sowie einen Bildbetrachter und eine Nachrichtenapplikation für SMS und MMS.

Android SDK 0.9
Android SDK 0.9
Für Entwickler bietet das SDK einige neue Werkzeuge. Eclipse-Nutzer erhalten beispielsweise eine Vorschau zu XML-Layouts. Der GTalkService wurde aus Sicherheitsgründen allerdings entfernt, ebenso das Bluetooth API. Alle Änderungen im Detail listen die Release Notes auf.

Im September 2008 sollen weitere Vorabversionen von Android folgen, die Version 1.0 Ende September 2008 oder Anfang Oktober 2008 folgen. Die ersten Geräte erscheinen laut offizieller Roadmap im vierten Quartal 2008, dann soll auch der Quelltext des Systems veröffentlicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Sebastian88888 05. Okt 2008

Hallo, mittlerweile gibt es das Version 1.0 vom Android SDK: http://www.android-hilfe.de...

Micha35 26. Aug 2008

"Ein erstes Android-Smartphone soll Gerüchten zufolge mit dem HTC Dream im Oktober oder...

oni 20. Aug 2008

Sie schlägt alles andere um Längen. Natürlich nicht bei SMS-Zehnertastatur...

stpn 19. Aug 2008

Sie versuchen, sich möglichst viele Alternativen offen zu halten. Onscreen Keyboard und...

stpn 19. Aug 2008

Soweit ich weiss, stehen die APIs nur für Java zur Verfügung. (Genau wie z.B. beim...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /