Abo
  • Services:

GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation

Erweiterung kommt laut CCP Games im Jahr 2009

In Eve Online werden Spieler ab 2009 endlich ihr Raumschiff verlassen und auf den Fluren von Raumstationen umherspazieren können. Das isländische Spielestudio CCP Games hofft, damit auch mehr Frauen für das Weltraumabenteuer zu interessieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Eve Online - Vortrag von Eyjólfur Guðmundsson
Eve Online - Vortrag von Eyjólfur Guðmundsson
Eyjólfur Guðmundsson ist bei CCP für die Beobachtung der virtuellen Marktwirtschaft von Eve Online zuständig und beliefert die Spielergemeinschaft mit wissenschaftlichen Analysen. Auf der Games Convention Developers Conference (GCDC) stellte er in seinem Vortrag fest, dass Eve Online kein Spiel im herkömmlichen Sinne sei und dass es auch keinen Grund gebe, damit die Realität zu imitieren. Stattdessen gehe es darum, alternative Welten und ungewöhnliche Erfahrungen zu bieten.

Dennoch sei das alternative Universum von Eve Online echt, so Guðmundsson. Passend dazu erinnerte der Vortragstitel "There is no such thing as virtual or real: There only is ... a spoon" auch an den ersten Matrix-Film. Die noch in Entwicklung befindliche Onlinegemeinschaft warte mit eigenen sozialen und staatlichen Institutionen auf. So gebe es neben Unternehmen und Allianzen im Spiel auch eine von CCP unabhängige Presseberichterstattung und demokratische Wahlen eines Spielerbeirats.

Seit Eve Online mehr als 100.000 Spieler beherberge, soll die Wirtschaft laut Guðmundsson ohne großes Eingreifen von CCP funktionieren - sie komme einem wirtschaftlichen Standardmodell für die perfekte kompetetive Marktwirtschaft ohne Eintrittsbarrieren nahe. Spieler könnten die Preisentwicklung zwar beeinflussen, und sie haben es laut Guðmundsson bereits ausprobiert, eine Bestimmung der Preise sei aber nur per Außenposten möglich. CCP selbst gibt an, nur die Spielmechanik zu verändern, mitunter reichen aber selbst Ankündigungen solcher Änderungen aus, um den Markt in Bewegung zu bringen. Guðmundsson sieht dazu eine Analogie zur Realität, in der Börsen ebenfalls auf Gerüchte und Berichte reagieren.

GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

klemme61 17. Sep 2008

Viele behaupten diablo 2 hatte so eine große weibliche Fangemeinde wegen all den Schuhen...

klemme61 17. Sep 2008

Hm bin leider kein Kiddie aber Rechtschreibfehlersucher sind sowas von peinlich. Das...

Tömme 24. Aug 2008

..aber nur weil dus nich drauf hast :D

Misdemeanor 19. Aug 2008

"Dr. Lachmann", oder sollte ich sagen: Dr. Flachmann? Ich behaupte nicht, dass jemand...

Wurstbrot 19. Aug 2008

Siehste, deswegen is meine Frau auch keine hässliche Emanze, weil die ja leider leider...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /