Abo
  • Services:
Anzeige

GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation

Mittlerweile zählt Eve Online 245.000 zahlende Abonnenten und über 450.000 Spielfiguren. 25 Prozent der Abonnenten sollen seit der Startphase dabei sein. Dazu kommen noch 80.000 Trial-Accounts. Da alle im selben Spieluniversum aktiv sind, würden auch deutlich größere, komplexere und zudem stabilere soziale Strukturen möglich, als wenn die Spieler auf voneinander abgeschottete Server verteilt sind.

Eine für Guðmundsson wichtige Besonderheit bei der Weiterentwicklung von Eve Online ist die Einbeziehung der Spieler in Form des Council of Stellar Managemet (CSM), einem demokratisch gewählten neunköpfigen Spielerbeirat. Die Entscheidung, den Spielern mehr Einfluss zu geben, habe dabei innerhalb CCP durchaus auch für Verunsicherung bei den Entwicklern gesorgt. Statt der ruppigen Kritik habe es aber bei dem realen Treffen mit dem im Mai 2008 gewählten Spielerbeirat eine konstruktive Diskussion mit kreativen Lösungen gegeben. Damit der CSM die Bodenhaftung nicht verliert, können es die Spieler auch mittels Abstimmung dazu bringen, bestimmte Themen zu behandeln.

Anzeige

Anders als es CCP erwartet habe, waren im CSM nicht die großen Allianzen vertreten. Stattdessen ergab sich Guðmundsson zufolge ein Querschnitt durch die Spielerbasis. Das jüngste Mitglied im CSM ist 17 alt, das älteste 52 Jahre. Zudem seien im aktuellen CSM alle Spielstile vertreten. Neben sieben männlichen Spielern seien zwei weibliche dabei, was der Geschlechterverteilung der Spieler entspreche.

Um noch mehr Frauen in Eve Online zu bekommen, versucht CCP sein mittlerweile 350 und bald über 400 Leute großes Team um möglichst viele Frauen zu erweitern und von diesen Anregungen für neue Spielideen zu erhalten. Guðmundsson erwähnte in dem Zusammenhang auch die Raumstationen, die ihm zufolge ab 2009 nicht nur zur Kommunikation und zur Arbeit besucht werden können. CCP will damit auch mehr Frauen für das Spiel begeistern. Es gab zwar schon ein älteres Video davon, wie Eve auf der Raumstation aussehen könnte, und CCP denkt auch über Reisen auf Planeten nach, konkrete Ankündigungen gab es bisher aber noch nicht. Ob anlässlich der Games Convention oder des nahenden Eve-Online-Fanfest in Island auch Details zur Möglichkeit zum Verlassen des Raumschiffs und den Aufgaben auf den Stationen vorgestellt werden, bleibt jedoch abzuwarten. Bereits in der Vergangenheit wurde jedoch bekräftigt, dass es um deutlich mehr als um einen hübschen 3D-Chat gehen soll.

 GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der RaumstationGC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation 

eye home zur Startseite
klemme61 17. Sep 2008

Viele behaupten diablo 2 hatte so eine große weibliche Fangemeinde wegen all den Schuhen...

klemme61 17. Sep 2008

Hm bin leider kein Kiddie aber Rechtschreibfehlersucher sind sowas von peinlich. Das...

Tömme 24. Aug 2008

..aber nur weil dus nich drauf hast :D

Misdemeanor 19. Aug 2008

"Dr. Lachmann", oder sollte ich sagen: Dr. Flachmann? Ich behaupte nicht, dass jemand...

Wurstbrot 19. Aug 2008

Siehste, deswegen is meine Frau auch keine hässliche Emanze, weil die ja leider leider...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)
  2. 54,90€
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  2. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  4. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel