Abo
  • Services:

GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation

Mittlerweile zählt Eve Online 245.000 zahlende Abonnenten und über 450.000 Spielfiguren. 25 Prozent der Abonnenten sollen seit der Startphase dabei sein. Dazu kommen noch 80.000 Trial-Accounts. Da alle im selben Spieluniversum aktiv sind, würden auch deutlich größere, komplexere und zudem stabilere soziale Strukturen möglich, als wenn die Spieler auf voneinander abgeschottete Server verteilt sind.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Eine für Guðmundsson wichtige Besonderheit bei der Weiterentwicklung von Eve Online ist die Einbeziehung der Spieler in Form des Council of Stellar Managemet (CSM), einem demokratisch gewählten neunköpfigen Spielerbeirat. Die Entscheidung, den Spielern mehr Einfluss zu geben, habe dabei innerhalb CCP durchaus auch für Verunsicherung bei den Entwicklern gesorgt. Statt der ruppigen Kritik habe es aber bei dem realen Treffen mit dem im Mai 2008 gewählten Spielerbeirat eine konstruktive Diskussion mit kreativen Lösungen gegeben. Damit der CSM die Bodenhaftung nicht verliert, können es die Spieler auch mittels Abstimmung dazu bringen, bestimmte Themen zu behandeln.

Anders als es CCP erwartet habe, waren im CSM nicht die großen Allianzen vertreten. Stattdessen ergab sich Guðmundsson zufolge ein Querschnitt durch die Spielerbasis. Das jüngste Mitglied im CSM ist 17 alt, das älteste 52 Jahre. Zudem seien im aktuellen CSM alle Spielstile vertreten. Neben sieben männlichen Spielern seien zwei weibliche dabei, was der Geschlechterverteilung der Spieler entspreche.

Um noch mehr Frauen in Eve Online zu bekommen, versucht CCP sein mittlerweile 350 und bald über 400 Leute großes Team um möglichst viele Frauen zu erweitern und von diesen Anregungen für neue Spielideen zu erhalten. Guðmundsson erwähnte in dem Zusammenhang auch die Raumstationen, die ihm zufolge ab 2009 nicht nur zur Kommunikation und zur Arbeit besucht werden können. CCP will damit auch mehr Frauen für das Spiel begeistern. Es gab zwar schon ein älteres Video davon, wie Eve auf der Raumstation aussehen könnte, und CCP denkt auch über Reisen auf Planeten nach, konkrete Ankündigungen gab es bisher aber noch nicht. Ob anlässlich der Games Convention oder des nahenden Eve-Online-Fanfest in Island auch Details zur Möglichkeit zum Verlassen des Raumschiffs und den Aufgaben auf den Stationen vorgestellt werden, bleibt jedoch abzuwarten. Bereits in der Vergangenheit wurde jedoch bekräftigt, dass es um deutlich mehr als um einen hübschen 3D-Chat gehen soll.

 GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der RaumstationGC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 26,95€

klemme61 17. Sep 2008

Viele behaupten diablo 2 hatte so eine große weibliche Fangemeinde wegen all den Schuhen...

klemme61 17. Sep 2008

Hm bin leider kein Kiddie aber Rechtschreibfehlersucher sind sowas von peinlich. Das...

Tömme 24. Aug 2008

..aber nur weil dus nich drauf hast :D

Misdemeanor 19. Aug 2008

"Dr. Lachmann", oder sollte ich sagen: Dr. Flachmann? Ich behaupte nicht, dass jemand...

Wurstbrot 19. Aug 2008

Siehste, deswegen is meine Frau auch keine hässliche Emanze, weil die ja leider leider...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
      Google Nachtsicht im Test
      Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

      Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
      2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

        •  /