Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitsmängel an US-Flughäfen aufgedeckt

Ermittlungsergebnisse nur mangelhaft dokumentiert

Das US Government Accountability Office (GAO) rügt in einem redigierten Bericht die mangelhafte Dokumentation der Ergebnisse von Ermittlern einer DHS-Behörde. Diese hatten Mängel bei Sicherheitskontrollen auf US-Flughäfen aufgedeckt, ihre Ergebnisse aber nicht ausreichend dokumentiert.

Während sich das US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security, DHS) immer mehr Befugnisse etwa durch Durchsuchung von Notebooks und anderen tragbaren elektronischen Geräten genehmigt, scheinen viele Mitarbeiter von Behörden, die dem DHS unterstehen, ihre Arbeit nur bedingt ernst zu nehmen.

Anzeige

Zwischen 2002 und 2007 überprüften Ermittler des Office of Inspection (OI) der Transportation Security Administration (TSA) die Sicherheit an Flughäfen in den USA. Die TSA untersteht seit November 2002 dem Heimatschutzministerium. Dazu versteckten sie unter anderem Bombenattrappen in Büchern und Notebooks und schmuggelten sie durch die Kontrollen. Insgesamt führten sie über 20.000 Tests auf den mehr als 450 Flughäfen durch und deckten dabei schwere Sicherheitslücken auf: Oft genug fielen die Bombenattrappen weder den Kontrolleuren, noch technischen Geräten auf, die Sprengstoff aufspüren sollen. Die Ermittler konnten mit ihrer gefährlichen Fracht im Gepäck passieren.

Nach einem Bericht der US Government Accountability Office (GAO) wurden die Ergebnisse dieser Tests jedoch nicht systematisch aufgezeichnet. Fehlfunktionen der Geräte etwa, die Sprengstoffe aufspüren sollen, wurden nach Angaben des OI gar nicht erst protokolliert, da sie auch darauf hätten zurückgeführt werden können, dass die Bombenattrappe nicht richtig konstruiert war und deshalb gar keinen Alarm auslösen konnte. Deshalb sei die TSA nicht in der Lage, die richtigen Schlüsse aus diesen verdeckten Überprüfungen zu ziehen, resümierte das GAO in einem Bericht mit dem Titel "Die TSA hat ein risikobasiertes, verdecktes Testprogramm entwickelt, aber sie könnte Lücken in der Flugsicherheit, die durch die Tests aufgedeckt werden, besser beheben".

Sicherheitsmängel an US-Flughäfen aufgedeckt 

eye home zur Startseite
cdjm 19. Aug 2008

Ach DIE Terroristen. Joah. Die kenne ich. Die sieht man ja öfters mal im Fernsehen (wenn...

Marko2 18. Aug 2008

Die GAO bemängelte in erster Linie, das sogenannte "Flugpassagiere" unkontrolliert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische Krankenkasse ? KKH, Hannover
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Consors Finanz, München
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayern

    Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen

  2. Baden Württemberg

    Streit über "Cyberwehr" im Landtag

  3. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  4. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  5. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  6. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  7. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  8. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  9. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  10. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Typisch Deutschland mal wieder..

    ManuPhennic | 12:33

  2. Re: Damit die Helikoptereltern

    theFiend | 12:33

  3. Re: Sie hat völlig recht!

    snboris | 12:31

  4. Re: Erfahrungsbericht Freiwilliges Anbieten

    unbuntu | 12:15

  5. Re: Sabotage?

    newyear | 12:14


  1. 11:49

  2. 11:04

  3. 09:00

  4. 17:56

  5. 15:50

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel