Abo
  • Services:

EA will Take-2-Übernahme überdenken

Take 2 gewährt unter anderem EA einen tieferen Einblick

Im Übernahmekampf um Take 2 zeichnet sich Bewegung ab. EA einigte sich mit Take 2 darauf, das eigene Übernahmeangebot am heutigen Montag auslaufen zu lassen, erhält im Gegenzug aber Einblick in interne Informationen von Take 2, um das eigene Übernahmeangebot neu zu kalkulieren. Eine erste vorsichtige Annäherung der Beiden?

Artikel veröffentlicht am ,

EA will Take 2 kaufen, doch Take 2 wehrt sich bislang gegen die Übernahme des einstigen Branchenprimus. Am vergangenen Wochenende kam nun erneut Bewegung in den Übernahmepoker: EA geht auf das Angebot einer Managementpräsentation von Take 2 ein und soll in diesem Rahmen Einblick in Interna von Take 2 erhalten. Dies gilt aber nicht nur für EA, denn Take 2 ist nach dem Erfolg mit GTA IV dabei, "die strategischen Alternativen des Unternehmens zu evaluieren".

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Münster
  2. Klinikum rechts der Isar der TU München, München

Derweil wird EA sein Kaufangebot für alle Aktien von Take 2 zunächst am heutigen Montag, dem 18. August 2008, auslaufen lassen. Es sei notwendig, den Kaufpreis von 25,74 US-Dollar pro Take-2-Aktie zu überprüfen, denn es sei unwahrscheinlich, dass eine Integration von Take 2 noch vor dem Weihnachtsgeschäft möglich sei.

Derweil prüft die US-Handelsaufsicht (Federal Trade Commission), ob EA beim Versuch der feindlichen Übernahme von Take 2 gegen Wettbewerbsrecht verstoßen hat. Mit einer Entscheidung sei hier am 21. August 2008 zu rechnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

~jaja~ 19. Aug 2008

Das gibt krumme Finger!

K-Force 18. Aug 2008

naja....es kommt noch die PC-Version...dann rollt wieder der Rubel^^ für Take2

drzu 18. Aug 2008

Wenn die beiden dann fusionieren dann wird beim Personal erstmal aufgeräumt um Kosten zu...

Ikea7 18. Aug 2008

Ja seit wann das denn?


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /