Abo
  • Services:
Anzeige

Noch mehr Kontendaten aufgetaucht

Bertelsmann offenbar in Skandal verwickelt

Im Skandal um den Missbrauch von tausenden Kontodaten für betrügerische Lastschriftbuchungen sind neue Fakten aufgetaucht. Datenhändler bieten weitere 50.000 Datensätze an, darunter auch von Mobilfunkanbietern. Zudem soll Bertelsmann in die Affäre verwickelt sein.

Vor wenigen Tagen wurden von einem Datenhändler im Ruhrgebiet 50.000 Adressen mit Telefonnummern, Geburts- und Bankverbindungen angeboten. Die weniger als drei Monate alten Datensätze seien "wenig durchgelutscht", so der Anbieter.

Anzeige

Wie der Focus berichtet, stammen die im Datenskandal neu aufgetauchten Listen von zwei Lotterieveranstaltern, einem Mobilfunkanbieter, einer Spendenorganisation und von Kreditkartenunternehmen. Die marktüblichen Preise lägen bei 5 Cent bis 1 Euro pro Datensatz.

Wie in dieser Woche bekannt wurde, haben sich Telefonspammer Zugang zu Kontodaten verschafft und unerlaubt per Lastschriftverfahren Geldbeträge von privaten Bankkonten abgebucht.

Unterdessen hat der Informant, der mit der Zusendung von 17.000 Datensätzen an die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein den Skandal öffentlich machte, weitere Enthüllungen angekündigt. Gegenüber dem Spiegel erklärte er, über weitaus mehr Beweise zu verfügen. "Das war nur ein erster Datensatz, tatsächlich habe ich die Adressen und Bankdaten von 1,5 Millionen Kunden gesichert", zitiert das Magazin den 36-jährigen Detlef T.

Der Mann hatte in einem Lübecker Callcenter gearbeitet. Dort habe der Geschäftsführer dem Personal die offenbar illegal beschafften Daten ausgehändigt. "Sie haben doch mal bei der SKL gespielt, nun haben wir für Sie ein neues Angebot", sollte die Ansprache lauten. "Ich will, dass solche Machenschaften aufhören, deshalb mache ich sie jetzt öffentlich", so Detlef T.

Laut Angaben der Verbraucherzentrale Hamburg könne die Firma BC Bonusclub GmbH, ein Unternehmen der DirectGroup Bertelsmann, in den Datenskandal verwickelt sein. Es lägen zahlreiche Beschwerden von Verbrauchern vor, die Begrüßungsbriefe als angebliche Neumitglieder eines Bonus Clubs erhalten hätten, in denen auch ihre Kontonummer genannt wurde. Die Kosten des untergeschobenen "Servicevertrages" lägen bei 50 Euro im Monat.

Doch die Verbraucher versichern, zuvor keinen Kontakt zu der Firma gehabt zu haben. Die Verbraucherzentrale hat das Unternehmen abgemahnt und aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben.

Ein mutmaßlicher Drahtzieher des Datendiebstahls hatte sich am 15. August 2008 den Behörden gestellt. Der Hannoveraner habe als Leiter eines Callcenters Daten der Süddeutschen Klassenlotterie (SKL) gesammelt und für fünfstellige Summen weiterverkauft.


eye home zur Startseite
forix 17. Aug 2008

Das Recht hast du ja jetzt schon. Ob der Absender allerdings eine vernünftige Antwrt auf...

Scherzchen 17. Aug 2008

Hoffentlich auf dem Einweisungsbeleg für die Geschlossene ;o)

DdD 17. Aug 2008

Vielleicht landet die CD ja mal im Haus der Geschichte, gleich neben Wolfgangs Rolli. :)

DdD 17. Aug 2008

Deutschlandcard? Klingt so nach Greencard. Gibt's bestimmt bald bei Aldi.

Waldmensch... 17. Aug 2008

Sehr gute Vorschläge, nur werden genau diese Opfer hier leider nicht mitlesen. Warum...


datenhafen / 22. Aug 2008

Datenverlust, mehr davon

feel-better-blog.de / 19. Aug 2008

Es ist immer gut - nur wozu?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  4. BAGHUS GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    n0x30n | 18:02

  2. Re: 'And if the DRM "maintenance" is about...

    lear | 18:02

  3. Re: First World Problems

    ChMu | 17:57

  4. Re: Eine ganz blöde aber nicht unberechtigte Frage

    beaglow | 17:54

  5. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    Schnarchnase | 17:53


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel