Abo
  • Services:

Intel-Software gibt Ausblick auf künftige Prozessoren

Software Development Emulator erlaubt Experimente mit SSE4 und AVX

Intel öffnet ein klein wenig die Tür zu seiner Chipentwicklung. Mit dem Software Development Emulator hat Intel eine Software veröffentlicht, die es Entwicklern erlaubt, Erfahrungen mit neuen Funktionen in künftigen Chips zu sammeln, noch bevor die ersten Siliziumchips erhältlich sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang läuft die Chipentwicklung bei Intel eher hinter verschlossenen Türen ab, vorab erhalten nur große Softwareunternehmen Zugriff auf detaillierte Informationen zu den neuen Instruktionen von Intel-Chips. Das soll sich nun ändern: Mit dem Software Development Emulator kann schon jetzt das mit Nehalem kommende SSE4 und dem SSE-Nachfolger Intel AVX experimentiert werden.

Auf diesem Weg will Intel dafür sorgen, dass zum Start der Prozessoren möglichst viel Software existiert, die von den neuen Funktionen profitiert. Details zu AVX und dem Software Development Emulator finden sich unter softwareprojects.intel.com/avx.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 1,29€
  3. 19,99€
  4. 8,59€

Räusper 17. Aug 2008

Nein, ganz sicher nicht. Tatsache ist, auch wenn es für manche schwierig zu begreifen...

bboo 15. Aug 2008

i totally lol'd!!!11

ztdfztkd 15. Aug 2008

und "wieder" ist auch richtig geschrieben. :)


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /