AOL kauft Web-2.0-Aggregator Socialthing

Start-up hatte erst im Frühjahr 2008 begonnen

AOL, die Internetsparte des Medienkonzerns Time Warner, hat den Web-2.0-Aggregator Socialthing gekauft. Das Start-up hat entsprechende Medienberichte nun offiziell bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL hat den Web-2.0-Aggregator Socialthing übernommen. Socialthing ist ein Aggregator für Social Networks, ähnlich wie FriendFeed oder Facebook Newsfeed, und bietet Verknüpfungen mit Facebook, Flickr, Livejournal, Pownce, Twitter und Vimeo. In Arbeit ist die Integration von Del.icio.us, Digg, Last.fm, MySpace und Youtube. Das Start-up mit dem Slogan "Get your digital life together" befindet sich mit seinem Angebot noch in einer Betaversion für einen eingeschränkten Nutzerkreis. Geldgeber für Socialthing war der Incubator TechStars.

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsexperte (w/m/d) BPO Geräteverwaltung
    endica GmbH, Karlsruhe
  2. IT Service Request Manager m/w/d
    Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
Detailsuche

"Diese Erklärung haben wir schon länger vorbereitet, und wir sind hocherfreut sagen zu können, dass wir in diesen Tagen unsere Übernahme durch AOL abschließen", heißt es im offiziellen Firmenblog von Socialthing. "In so einer frühen Phase aufgekauft zu werden, beweist uns wirklich, dass wir an einer wirklich heißen Sache dran sind", so die Socialthing-Macher, die erst im März 2008 an den Start gingen. Die Arbeit an Socialthing setzte das Team fort, geplant seien neue Funktionen, die Integration neuer Angebote und ein Ausbau im Backendbereich.

Aufkäufer ist der AOL-Firmenbereich "People Networks", den AOL mit der Übernahme von Bebo, im März 2008 für 850 Millionen US-Dollar, aufgebaut hatte. Über den Preis für Socialthing wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Geleitet wird "AOL People Networks" von Joanna Shields, der früheren Bebo-Chefin. Weiter zu der Sparte gehören die Instant Messaging-Dienste AIM und ICQ und die AOL-Zukäufe Goowy und Yedda.

AOL hatte zudem selbst erst im Monat August 2008 "AIM BuddyUpdates" gestartet, ein Webdienst, der die Web-2.0-Aktivitäten von Personen aus den AIM-Buddylisten aggregiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fragnichtsoviel 16. Aug 2008

Der Spyware-Hersteller Claria hieß bis 2003 Gator und war berüchtigt für seine tief ins...

blub_boon 15. Aug 2008

Irgendwas womit man eine Menge Geld verdienen kann. Selbst mit der 1000 Kopie der Kopie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
    Galaxy-Z-Serie im Hands-on
    Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

    Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  2. BSI-Warnung: Sicherheitslücke bei Funktürschlössern von Abus
    BSI-Warnung
    Sicherheitslücke bei Funktürschlössern von Abus

    Ein digitales Türschloss von Abus lässt sich laut BSI hacken. Damit sei der unbefugte Zugang zu Gebäuden oder Wohnungen möglich.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /