Abo
  • Services:

Erstes Android-Smartphone in Kürze erwartet

HTC-Smartphone auf Android-Basis für Herbst 2008 geplant?

Entweder im Oktober oder November 2008 wird HTC nach einem Pressebericht ein auf Android basierendes Smartphone vorstellen. Dieser Starttermin bezieht sich zunächst auf den US-Markt. Wann die Geräte nach Deutschland kommen, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwischen dem 15. Oktober und dem 30. November 2008 wird erwartet, dass HTC ein Android-Smartphone vorstellt, berichtet VentureBeat mit Verweis auf vertrauliche Quellen. Zunächst wird es das erste Android-Gerät nur über AT&T in den USA geben. Mit der Produktvorstellung im Herbst 2008 will HTC noch vom nahenden Weihnachtsgeschäft profitieren.

Ob HTC Android-Geräte zeitgleich mit dem Start in den USA auch in Deutschland vorstellen wird oder ob europäische Kunden länger warten müssen, ist derzeit nicht bekannt. Seit Juni 2008 ist bekannt, dass erste Android-Geräte für das vierte Quartal 2008 zu erwarten sind. Zuvor wurde das zweite Halbjahr 2008 genannt, so dass die Produktvorstellung bereits im dritten Quartal 2008 möglich gewesen wäre.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Lenny 26. Aug 2008

Toll, die Geräte gibt's noch garnicht, aber man kann bereits viele Programmen für Google...

Karlos2 17. Aug 2008

tja, so fängt es also an,... erst wird geworben, dass ja das Android so eine revolutionär...

WinMobiler 16. Aug 2008

Schonmal einen Witz verstanden?

HabeHandy 15. Aug 2008

Hoffentlich ohne bescheuerten Simlock. Wenn der Preis & Technische Daten interessant...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /