Abo
  • Services:

Erstes Android-Smartphone in Kürze erwartet

HTC-Smartphone auf Android-Basis für Herbst 2008 geplant?

Entweder im Oktober oder November 2008 wird HTC nach einem Pressebericht ein auf Android basierendes Smartphone vorstellen. Dieser Starttermin bezieht sich zunächst auf den US-Markt. Wann die Geräte nach Deutschland kommen, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwischen dem 15. Oktober und dem 30. November 2008 wird erwartet, dass HTC ein Android-Smartphone vorstellt, berichtet VentureBeat mit Verweis auf vertrauliche Quellen. Zunächst wird es das erste Android-Gerät nur über AT&T in den USA geben. Mit der Produktvorstellung im Herbst 2008 will HTC noch vom nahenden Weihnachtsgeschäft profitieren.

Ob HTC Android-Geräte zeitgleich mit dem Start in den USA auch in Deutschland vorstellen wird oder ob europäische Kunden länger warten müssen, ist derzeit nicht bekannt. Seit Juni 2008 ist bekannt, dass erste Android-Geräte für das vierte Quartal 2008 zu erwarten sind. Zuvor wurde das zweite Halbjahr 2008 genannt, so dass die Produktvorstellung bereits im dritten Quartal 2008 möglich gewesen wäre.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lenny 26. Aug 2008

Toll, die Geräte gibt's noch garnicht, aber man kann bereits viele Programmen für Google...

Karlos2 17. Aug 2008

tja, so fängt es also an,... erst wird geworben, dass ja das Android so eine revolutionär...

WinMobiler 16. Aug 2008

Schonmal einen Witz verstanden?

HabeHandy 15. Aug 2008

Hoffentlich ohne bescheuerten Simlock. Wenn der Preis & Technische Daten interessant...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /