Abo
  • Services:

HP Photosmart D5460: Fotodruck im 30-Sekunden-Takt

33 Seiten in Schwarz-Weiß und 31 Seiten in Farbe pro Minute

HP hat mit dem Photosmart D5460 einen Tintenstrahldrucker vorgestellt, der bis zu 33 Seiten in Schwarz-Weiß und 31 Seiten in Farbe pro Minute bedrucken soll. Ein Farbfoto im Format 10 x 15 cm soll innerhalb von 30 Sekunden vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Photosmart D5460 kann außer Papier auch geeignete DVDs und CDs bedrucken. Das Gerät arbeitet mit fünf Tinten in separaten Tanks. Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi. Das Gerät ist mit einer 125-Blatt-Zuführung für DIN-A4-Papier sowie einer 20-Blatt-Fotopapierzuführung ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen
  2. Bosch Gruppe, Dresden

Neben einem USB-Anschluss an der Rückseite wurde ein zweiter an der Vorderseite angebracht, mit dem Digitalkameras verbunden werden können, die Pictbridge-kompatibel sind.

Ein LC-Display mit nur 1,5 Zoll Bildschirmdiagonale soll helfen, die Fotos auszuwählen, die gedruckt werden sollen. Der D5460 verfügt über diverse Speicherkartensteckplätze und kann optional mit einem WLAN-Adapter ausgerüstet werden.

Der Energiebedarf liegt im Betrieb bei maximal 42 Watt, im Bereitschaftsmodus bei 3,61 Watt und im Schlafmodus bei 2,7 Watt. Ganz ohne Strombedarf ist das Gerät selbst im ausgeschalteten Zustand nicht: Hier werden immer noch 0,5 Watt benötigt.

Der HP Photosmart D5460 soll rund 100 Euro kosten und wird mit Windows-Treibern (ab 2000) sowie MacOS-X-Treibern ausgeliefert. Eine Tintenpatrone kostet 9,62 Euro in der Standardgröße und 18,20 Euro in der XL-Variante mit 2,5facher Kapazität.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /