Abo
  • Services:
Anzeige

Sheraton stellt Surface-Computer auf

Fünf Hotels der Kette in den USA testen Microsofts Computertisch

Microsoft und die Hotelkette Sheraton haben zusammen einen Test von Microsofts "Surface Computing"-System gestartet. In fünf US-Hotels der Gruppe sind die Tische mit dem integrierten Computer im Einsatz.

Wer in einem Sheraton-Hotel in Boston, Chicago, New York, San Francisco oder Seattle übernachtet, sollte sich nicht wundern, wenn er in der Lobby Gruppen von Menschen entdeckt, die sich um einen Tisch scharen und darauf herumtippen.

Es sind die von Microsoft entwickelten 'Surface'-Computer, die in einen Tisch integriert sind und deren 30 Zoll großer Bildschirm die Tischplatte ist. Bedient wird der Computer mit Berührungen und Gesten auf der Tischplatte. Herkömmliche Eingabeberäte wie Tastatur und Maus hat das Surface-System nicht. Auf diese Weise sollen die Nutzer einfachen und schnellen Zugriff auf Informationen und Unterhaltungsinhalte bekommen, was nach den Vorstellungen von Microsoft die Grenzen zwischen Mensch und Technik aufheben soll.

Anzeige

Auf den Computern, die auch mehrere Nutzer gleichzeitig bedienen können, stehen mehrere Anwendungen zu Verfügung, darunter das Musikangebot "Sounds of Sheraton", über das Songs aus dem Angebot des Musikunternehmens Sony BMG abgespielt werden können, "Sheraton Snapshot", ein digitales Fotoalbum mit Bildern von anderen Sheraton-Hotels oder das Angebot "CityTips", über das Nutzer Informationen über die jeweilige Stadt abrufen können. Auf einer Satellitenkarte können sie sich beispielsweise Restaurants, Geschäfte oder Sehenswürdigkeiten anzeigen lassen.

Die Surface-Systeme sind seit dem 13. August 2008 im Einsatz.


eye home zur Startseite
Fruximuxi 15. Aug 2008

Danke für diesen Einblick in deine Freizeitgestaltung. Wenn ich in eine Bar gehe, lasse...

derbösewolf 15. Aug 2008

Die Fäkalfreaks der anderen Seite wechseln nur ständig die Namen. Blork ist der einzige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    Marius428 | 13:24

  2. Re: Die Animationen sind ja gruselig

    EynLinuxMarc | 13:24

  3. Re: Mono

    theFiend | 13:24

  4. nur Windows 10, nur Windows Store?

    Lebostein | 13:24

  5. Re: Klare Kaufempfehlung

    Astorek | 13:23


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel