Abo
  • Services:

Sheraton stellt Surface-Computer auf

Fünf Hotels der Kette in den USA testen Microsofts Computertisch

Microsoft und die Hotelkette Sheraton haben zusammen einen Test von Microsofts "Surface Computing"-System gestartet. In fünf US-Hotels der Gruppe sind die Tische mit dem integrierten Computer im Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer in einem Sheraton-Hotel in Boston, Chicago, New York, San Francisco oder Seattle übernachtet, sollte sich nicht wundern, wenn er in der Lobby Gruppen von Menschen entdeckt, die sich um einen Tisch scharen und darauf herumtippen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main

Es sind die von Microsoft entwickelten 'Surface'-Computer, die in einen Tisch integriert sind und deren 30 Zoll großer Bildschirm die Tischplatte ist. Bedient wird der Computer mit Berührungen und Gesten auf der Tischplatte. Herkömmliche Eingabeberäte wie Tastatur und Maus hat das Surface-System nicht. Auf diese Weise sollen die Nutzer einfachen und schnellen Zugriff auf Informationen und Unterhaltungsinhalte bekommen, was nach den Vorstellungen von Microsoft die Grenzen zwischen Mensch und Technik aufheben soll.

Auf den Computern, die auch mehrere Nutzer gleichzeitig bedienen können, stehen mehrere Anwendungen zu Verfügung, darunter das Musikangebot "Sounds of Sheraton", über das Songs aus dem Angebot des Musikunternehmens Sony BMG abgespielt werden können, "Sheraton Snapshot", ein digitales Fotoalbum mit Bildern von anderen Sheraton-Hotels oder das Angebot "CityTips", über das Nutzer Informationen über die jeweilige Stadt abrufen können. Auf einer Satellitenkarte können sie sich beispielsweise Restaurants, Geschäfte oder Sehenswürdigkeiten anzeigen lassen.

Die Surface-Systeme sind seit dem 13. August 2008 im Einsatz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (Prime Video)

Fruximuxi 15. Aug 2008

Danke für diesen Einblick in deine Freizeitgestaltung. Wenn ich in eine Bar gehe, lasse...

derbösewolf 15. Aug 2008

Die Fäkalfreaks der anderen Seite wechseln nur ständig die Namen. Blork ist der einzige...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /