Abo
  • Services:
Anzeige

Vodafone baut in Nordrhein-Westfalen für 300 Millionen Euro

Investitionen in Neubau-Großprojekte in Düsseldorf und Ratingen

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone Deutschland startet Neubau-Großprojekte in Düsseldorf und Ratingen. Wie Golem.de aus dem Unternehmen erfahren hat, sollen die Bauten 300 Millionen Euro kosten. Ab 2012 arbeiten an den zwei Standorten dann rund 7.000 Beschäftigte. Umzugspläne sind vom Tisch.

Der britische Mobilfunker Vodafone bleibt mit seiner deutschen Landestocher in Düsseldorf. "Vodafone bekennt sich zum Firmensitz NRW und der Region Düsseldorf", gab das Unternehmen bekannt. Ein Umzug in eine andere Stadt, eine Zeit lang war Berlin laut Medienberichten im Gespräch gewesen, ist damit vom Tisch.

Anzeige

"Berlin war nie als Standort für die Deutschlandzentrale im Gespräch. Wir haben immer nur über Düsseldorf und den Großraum Düsseldorf gesprochen", stellt Firmensprecher Jens Kürten gegenüber Golem.de klar. Nur für ein Service Center von Vodafone Europe, zur Abrechnung und Buchhaltung, das nun in Budapest neu entstanden ist, sei auch einmal Berlin als Standort geprüft worden. "Aber die Deutschlandzentrale sollte immer im Großraum Düsseldorf bleiben."

Vodafone stößt das Hochhaus am Düsseldorfer Mannesmannufer ab und erwirbt ein Gelände im westlichen Stadtteil Heerdt, das früher der Gatzweiler-Brauerei gehört hatte. Die verschiedenen Niederlassungen konzentriert Vodafone dann an zwei Orten, an denen 7.000 Mitarbeiter beschäftigt werden sollen. Die Bauten sollen 300 Millionen Euro kosten, hat Golem.de aus Unternehmenskreisen erfahren. Wie Kürten sagte, sind mit den Neubauten aber keine Neueinstellungen verbunden.

"Der Standort Eschborn von Arcor bleibt erhalten", versicherte er weiter. Nach der Komplettübernahme der Festnetztochter Arcor durch Vodafone fürchtete der Arcor-Betriebsrat um Jobs in der Zentrale in Eschborn und die Schließung weiterer Standorte. "Es wird keinen Stellenabbau geben", versicherte Kürten auf Nachfrage.

Nahezu zeitgleich sollen zwei Neubau-Großprojekte beginnen, sobald alle vertraglichen und planerischen Voraussetzungen abgeschlossen seien, hieß es weiter. Die neue Deutschland-Zentrale entsteht in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Geplant sei ein "Vodafone Campus" als neue "Visitenkarte" des Konzerns. Im benachbarten Ratingen, heute bereits Sitz der größten regionalen Vodafone-Niederlassung, soll ebenfalls neu gebaut werden und ein zweiter Campus in Lintorf entstehen.

Derzeit liefen intensive Gespräche mit den beiden Städten und weiteren Akteuren, um die Voraussetzungen für die beiden Großprojekte zu schaffen. Die neuen Immobilien sollen 2012 bezugsfertig sein, so Vodafone.


eye home zur Startseite
Fuchsoni 24. Aug 2008

Ts du hast sie ja nich alle...Schau dich mal in der Welt um. Vodafone war nur clever...

tuti 15. Aug 2008

Erste drei groß ??? Manch einer weiss echt nicht was er will, da gibt es einen...

V. Orhaut 15. Aug 2008

Vodafone!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

smilingrasta 14. Aug 2008

Weil es dafür keine Millionen an Subventionen aus dem Steuersäckel gibt, deshalb. Klingt...

Bachl 14. Aug 2008

fließt der Sulzbach durch NRW?


Immobilien Service Marburg / 24. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Cool, funktioniert auch mit Google Music

    Eisklaue | 22:11

  2. Geschwindigkeit Serie 2

    rz70 | 22:09

  3. Re: das dürfte probleme geben...

    xxsblack | 22:07

  4. Re: Das ist schon heftig.

    fuzzy | 22:04

  5. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 22:03


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel