Abo
  • Services:
Anzeige

Verschlüsselung macht RFID-Chips sicher

Siemens entwickelt Kryptographie für Funkchips

Siemens will RFID-Chips mittels Verschlüsselung abhörsicherer machen. Wie mit der digitalen Signatur könne so die Echtheit des Chips und der damit versehenen Ware überprüft werden.

RFID-Chips werden immer häufiger eingesetzt. Doch manche der Chips sind leicht abhör- und damit kopierbar, wie niederländische und englische Forscher im Frühjahr 2008 am Beispiel des MiFare-RFID-Chips vorführten. Damit soll in Zukunft Schluss ein: Siemens will RFID-Chips durch Verschlüsselung fälschungssicher machen. Die Chips sollen beispielsweise damit versehene lebenswichtige Medikamente, Fahrzeugteile oder Luxusgüter von Fälschungen unterscheidbar machen.

Anzeige

Dazu haben Siemens-Mitarbeiter ein Authentifizierungsverfahren für die Funkchips entwickelt, das auf asymmetrischer Kryptographie beruht. Wird der Chip mit einem Lesegerät geprüft, verschlüsselt er seine Antwort auf die Abfrage mit seinem persönlichen Schlüssel. Kann das Lesegerät die Antwort mit dem öffentlichen Schlüssel des Chips entschlüsseln, ist dessen Echtheit bewiesen - und damit auch die der Ware, die mit dem Chip versehen ist. Die Prüfung soll nur eine Zehntelsekunde in Anspruch nehmen. "Unbefugtes Abhören der Daten und Kopieren der Chips" sei dann nicht mehr möglich, verspricht Siemens.

Bislang sei laut Siemens eine Authentifizierung von RFID-Chips nicht möglich gewesen, da solche Verfahren zu viel Energie und Rechenleistung in Anspruch genommen haben. Den Siemens-Entwicklern sei es nun gelungen, die Algorithmen so zu verbessern, dass weniger Rechenleistung nötig ist. Den Energiebedarf haben sie dadurch verringert, dass sie nicht programmierbare Schaltungselemente statt eines programmierbaren Prozessors einsetzten.


eye home zur Startseite
n00be 24. Jun 2010

Hey das kannst du doch nicht machen. Rück raus mit den Schlüsseln raus. Oder teile doch...

Siga 14. Aug 2008

Ich vermute das kann man bei Wikipedia (.en und nicht .de wie DEleterz) nachlesen: Die...

Swoop 14. Aug 2008

Die von Siemens sind ja auch Graupen. Dss soll jetzt kein Eigenlob sein, aber dieses...

sirioso 14. Aug 2008

Im prinzip hast du recht, zumindest was ältere Systeme an geht. RFIDs sind im Prinzip...

rev 14. Aug 2008

es ist ja gerade intelligent von ihm nichts zu dem Thema zu sagen. Wenn man nichts...


Webtipps und Surftipps aus aller Welt / 23. Okt 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. PC-Zubehör reduziert, z. B. Logitech MK520 für 28,99€)
  2. 54,90€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  2. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  3. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  4. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  5. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  6. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  7. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  8. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  9. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  10. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 11:32

  2. Re: uPlay

    ML82 | 11:30

  3. Re: Was ist denn 1&1?

    johnripper | 11:24

  4. Re: Leise E-Autos ?

    senf.dazu | 11:23

  5. Re: Immer der Staat dran Schuld?

    wire-less | 11:17


  1. 11:21

  2. 10:43

  3. 17:14

  4. 13:36

  5. 12:22

  6. 10:48

  7. 09:02

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel