Abo
  • Services:

Ad-Server OpenX 2.6 mit API und schnelleren AdTags

Open-Source-Ad-Server stammt von phpAdsNew ab

OpenX hat die Version 2.6 seines gleichnamigen freien Ad-Servers veröffentlicht, die wesentliche neue Funktionen mitbringt, darunter ein API und schnellere Ad-Tags. OpenX hieß einst phpAdsNews, später dann OpenAds und heute OpenX.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank des neuen API in OpenX 2.6 soll es deutlich einfacher sein, OpenX in bestehende Systeme zu integrieren und beispielsweise an CRM-Software anzubinden. Zudem können Entwickler so eigene Applikationen schreiben, um neue Kampagnen anzulegen, Statistikdaten empfangen oder eine größere Zahl an Werbemitteln hochladen.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Neu ist auch das Dashboard, das auf Wünsche aus der OpenX-Community zurückgeht. Es fasst die wichtigsten Statistiken zu den genutzten Ad-Servern zusammen und kann um Widgets erweitert werden, die Daten zu laufenden Kampagnen zeigen.

Ein neues Ad-Tag verspricht eine schnellere Auslieferung der Werbung, denn der Browser muss damit künftig nur noch eine Anfrage an den Ad-Server senden, auch wenn mehr als ein Werbemittel angezeigt werden muss. Es sind vor allem diese via JavaScript abgewickelten Aufrufe, die Webseiten langsam erscheinen lassen, da das Rendern der Seite dadurch in manchen Browsern behindert wird. Das Laden der eigentlichen Banner ist eher unproblematisch.

OpenX ist Open Source und steht unter der GPLv2. Die Version 2.6 kann ab sofort unter openx.org/download heruntergeladen werden. Laut OpenX wird die Software auf mehr als 100.000 Websites eingesetzt und monatlich mehr als 250 Milliarden Werbemittel über OpenX-Server ausgeliefert. Das Unternehmen selbst bietet auch eine gehostete Version des Ad-Servers an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Besser spät... 08. Mär 2009

Habt ihr euch schon einmal überlegt, wer die tollen Server wie Golem oder Heise betreiben...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    •  /